3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Banana-Split Cupcakes


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 1 reife Banane
  • 150 g Alsan
  • 120 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • etwas Vanilleextrakt
  • 180 g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Natron
  • 1/2 Messbecher Soja-Reismilch

Schokofrosting

  • 200 g Vollmilch-Kuvertüre
  • 200 g Soja Sahne
  • 1/4 Päckchen San apart
5

Zubereitung

    Schokofrosting
  1. Kuvertüre in Stücken und Sahne in den Closed lid geben und 2 Min./90°C/ Stufe 1 verrühren. Die letzten 5 Sek. auf Stufe 4 hochschalten damit sich alles gut vermischt. Umfüllen und abkühlen lassen.

  2. Muffinteig
  3. Banane in den Closed lid und 10 Sekunden Stufe 8 pürieren. Zucker und Alsan einwiegen und zusammen 1,5 Min. Stufe 3 verrühren.

    Restliche Zutaten dazu geben und für 30 Sek. Stufe 3 vermengen.

     

    Muffinblech mit Förmchen auslegen, Teig einfüllen und alles bei 175° C Ober-/Unterhitze für 15-20 Minuten, je nach Backofen, backen.

  4. Schokofrosting fertigstellen
  5. Das Frosting sollte schön abgekühlt sein, hierzu kann man es auch einige Minuten in den Kühlschrank stellen.

    Schokomasse in den Closed lid füllen, Schmetterling einsetzen und San Apart dazu geben. Auf Stufe 4 solange rühren bis eine lockere Creme entstanden ist.

    ACHTUNG: Wer normale Sahne (aus Kuhmilch) verwendet, braucht hier kein San Apart für das Schokofrosting. Die Ganache lässt sich ohne San Apart super aufschlagen, aber bitte mit Sichtkontakt rühren damit die Creme nicht zu fest oder kriselig wird.

     

    Die Muffins mit dem Frosting bespritzen und nach Wunsch dekorieren.

     

    Viel Spaß beim nachbacken und vernaschen tmrc_emoticons.;-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer vegane Vollmilchkuvertüre verwendet hat einen komplett veganen, leckeren Cupcake der auch bei Nichtveganern sehr gut ankommt.

Anstelle der pflanzlichen Sahne, Butter und Milch, kann selbstverständlich auch normale Kuhmilch und deren Produkte verwendet werden.

Durch die Banane benötigt der Teig kein Ei, trotzdem ist er sehr locker und saftig.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker.

    Verfasst von Feuerherz am 13. April 2017 - 22:56.

    Sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Aaah, danke!  Dann werde ich

    Verfasst von Marcypan am 31. Januar 2016 - 11:45.

    Aaah, danke! 

    Dann werde ich sie kommende Woche mal testen tmrc_emoticons.-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 1/2 Messbecher damit meine

    Verfasst von miss-cupcake am 30. Januar 2016 - 13:29.

    1/2 Messbecher damit meine ich den Thermomix Messbecher zur Hälfte gefüllt mit Milch tmrc_emoticons.;-) sind ca. 7-8 Esslöffel. Hoffe das hilft dir weiter tmrc_emoticons.;-)

    - wo die Liebe den Tisch deckt, schmeckt das Essen am besten -

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kann mit der Angabe "1/2

    Verfasst von Marcypan am 30. Januar 2016 - 11:51.

    Ich kann mit der Angabe "1/2 Messbecher" leider nichts anfangen. Magst du das genauer beschreiben, also z.B in Gramm oder Milliliter?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können