3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bananenmuffins Ei- und Zuckerfrei für Kleinkinder


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Trockene Zutaten

  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Natron
  • 330 Gramm Dinkelmehl

Feuchte Zutaten

  • 140 Gramm Butter, weich
  • 3 Stück Bananen, reif, mittelgroß
  • 6 Esslöffel Apfelmus, ungesüßt
  • 1 Esslöffel Agavendicksaft
5

Zubereitung

  1. Zuerst die trockenen Zutaten in einer seperaten Schüssel mischen.

    Die feuchten Zutaten in den Closed lid geben und 30 Sekunden Stufe 4 verrühren. Die Bananen müssen Brei sein, sonst backen sie nicht richtig durch 

    Die Mischung über die trockenen Zutaten geben und mit dem Teigschaber gerade so vermischen. In die Muffinformen geben und im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad 18 Minuten backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Gut geeignet für Kleinkinder, z.B. zum ersten Geburtstag, da ohne Eier und ohne Zucker.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mein Mann und ich ernähren uns seit Anfang...

    Verfasst von Lischen_707 am 31. Oktober 2017 - 13:57.

    Mein Mann und ich ernähren uns seit Anfang September (Industrie-)zuckerfrei und deshalb war ich auf der Suche nach einem zuckerfreien Backrezept.

    Diese Muffins werden wir bestimmt noch häufiger backen, denn sie schmecken sehr gut!

    Ich hab wie in einigen Kommentaren empfohlen Dinkelvollkornmehl genommen und den Agavendicksaft weggelassen. Ich war erst etwas skeptisch, weil der Teig beim Mischen sehr trocken und fest wirkte, aber die Muffins sind schön aufgegangen und ganz luftig und weich geworden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo😊,...

    Verfasst von Schwabamädle am 19. Oktober 2017 - 21:29.

    Hallo😊,
    Ich hab die Muffins zum 1. Geburtstag meiner Tochter gemacht. Wir fanden sie sehr lecker! Ich hab den Agavendicksaft auch weggelassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab die Muffins schon öfter

    Verfasst von _Katzenlady_ am 31. August 2016 - 15:38.

    Hab die Muffins schon öfter gebacken. Heute mal mit Dinkelvollkornmehl. Sooooo lecker. Meine Tochter (1 Jahr) hat beim aus dem Ofen holen schon "mmmmh, mmmmh" gemacht und nach dem Mittagessen gleich noch einen verschlungen. Werd sie jetzt immer mit Vollkornmehl machen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Das Rezept klingt

    Verfasst von KaWo am 5. Februar 2016 - 11:40.

    Hallo!

    Das Rezept klingt super. 

    Kann man die auch gut 1oder 2 Tage vor dem Geburtstag backen? Bzw schmecken sie dann noch?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine Freundin hat das Rezept

    Verfasst von Bibi386 am 14. Juli 2015 - 12:19.

    Eine Freundin hat das Rezept zum 1. Geburtstag ihres Sohnes ohne Thermomix gemacht. Waren sehr lecker und bananig. Mein Sohn und die anderen Kinder haben ihn gerne gegessen. Sollte ich mal Diät machen, wären sie auch meine erste Wahl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  je nach Gusto. Ich

    Verfasst von Geburtstagsthermi am 2. Juni 2015 - 10:18.

    Hallo, 

    je nach Gusto. Ich hatte das helle genommen. 

    Gutes Gelingen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe eine kurze

    Verfasst von BW2014 am 18. Mai 2015 - 17:40.

    Hallo, ich habe eine kurze Frage zu den Muffins. Welches Dinkelmehl sollte verwendet werden? Oder ist das egal?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, locker &

    Verfasst von Nicole_hh am 4. Mai 2015 - 00:01.

    Super lecker, locker & saftig....Kostprobe bestanden tmrc_emoticons.) kann ich guten Gewissens meinen Gästen anlässlich des 1.Geburtstages meines Sohnes servieren. Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolle Möglichkeit zu reife

    Verfasst von krauskopf83 am 28. Oktober 2014 - 10:04.

    Tolle Möglichkeit zu reife Bananen zu verwerten... meine Tochter ist begeistert. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, meine Söhne haben sie

    Verfasst von Mausebär10 am 24. August 2014 - 22:26.

    Super, meine Söhne haben sie verschlungen. Tolles Rezept ohne Zucker! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das sind tolle

    Verfasst von ThermiEmmii am 7. August 2014 - 12:11.

    Das sind tolle Kindermuffins!! Zucker- und Eifrei und trotzdem nicht so fest und trocken (wie schon manch anderes, was ich ausprobiert habe!)

    Ich habe sie ohne Agavendicksaft gemacht (da ich keinen im Haus habe) und sie waren trotzdem sehr lecker.

    Heute werden sie wieder gebacken!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können