3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bananenschnitten


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

15 Stück

Teig

  • 5 Stück Eier
  • 180 g Zucker
  • 130 g Sonnenblumenöl
  • 130 g Wasser, lauwarm
  • 250 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver

Belag

  • 8 Stück Bananen
  • 1000 g Magerquark
  • 200 g Sahne
  • 200 g Zucker
  • 1 Stück Zitrone Saft davon
  • 2 Päckchen Gelantine, gemahlen

Guss

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Sahne
  • 1 Würfel Kokosfett
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig
  1. Schmetterling einsetzen

    Eier, Öl, Zucker und lauwarmes Wasser in den Closed lidgeben und 3 Minunten Stufe 3 schaumig rühren. Mehl und Backpulver zufügen und 10 Sekunden Stufe 3 unterrühren.
    Den Teig auf ein gefettetes Blech mit Backrahmen geben und bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen.

  2. Belag
  3. Sahne schlagen. Gelantine in etwas Wasser einweichen und quellen lassen. Quark, Saft einer Zitrone, 200 g Zucker in den Closed lid geben und 5 Sekunden Stufe 3 vermischen.
    Bananen längs halbieren und auf den erkalteten Boden legen. Gelantine in der Mikrowelle erwärmen.
    20 Sekunden Stufe 3 einstellen und Gelantine durch die Deckelöffnung langsam zufügen. Die geschlagene Sahne bei 15 Sekunden Stufe 4 unterheben.

  4. Guss
  5. Für den Guss die Schokolade, Sahne Kokosfett in den Closed lid geben und bei 60°C 3 Minuten Stufe 3-4 erwärmen.Den Guß auf den Beleg gießen und zügig verstreichen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallöchen Habe heute Deinen

    Verfasst von Kokosmakrönchen am 28. Juni 2014 - 00:49.

    Hallöchen tmrc_emoticons.)

    Habe heute Deinen Kuchen gebacken.....Mmh mmh sehr lecker.....Ich hatte bei der Füllung noch 200g Schmand, nochmal 200g Sahne ( insgesamt dann 400g Sahne ) und 13 Blatt Gelantine....

    Im Verhältnis zum Boden brauche ich mehr Füllung....aber das ist ja Geschmackssache....auf jeden Fall waren alle begeistert...Volle fünf Sterne ganz klar verdient.

    Liebe Grüße von Kokosmakrönchen tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, sorry, irgendwas hat

    Verfasst von janablue am 10. Februar 2014 - 14:21.

    Hallo,

    sorry, irgendwas hat mit der Formatierung nicht geklappt. :O Natürlich gibt es nur einen Teig. Jetzt müsste alles stimmen! tmrc_emoticons.)

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der zweite Teig gehört doch

    Verfasst von just do it am 9. Februar 2014 - 14:09.

    Der zweite Teig gehört doch nicht dazu, oder? In der Zubereitung ist es der erste Teig. Wäre super wenn du das ändern würdest. LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, warum stehen hier zwei

    Verfasst von Petra Karl am 6. Februar 2014 - 23:36.

    Hallo,

    warum stehen hier zwei verschiedene Teigzutaten? Welche Zutatenliste ist richtig?

    vg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Äh, jetzt ist's da! Klingt

    Verfasst von Bücherwürmle am 6. Februar 2014 - 23:09.

    Äh, jetzt ist's da! Klingt lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Interessante Zubereitung  !

    Verfasst von Bücherwürmle am 6. Februar 2014 - 22:49.

    Interessante Zubereitung  tmrc_emoticons.) ! Was macht man mit den Zutaten für den Belag?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können