3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Baumkuchenspitzen (Baumspitzen)


Drucken:
4

Zutaten

40 Stück

Teig

  • 80 Gramm Mandeln, ganz
  • 6 Eier, Größe M
  • 250 Gramm Butter, weich in Stückchen
  • 1 Vanilleschote
  • 200 Gramm Zucker
  • 50 Gramm Milch
  • 2 Esslöffel Rum
  • 100 Gramm Mehl Type 405
  • 70 Gramm Speisestärke
  • 1 Messerspitze Nelken, gemahlen
  • 1 Messerspitze Zimt, gemahlen

Glasur

  • 300 Gramm dunkel Schokoladen-Kuvertüre, in Stücken
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Mandeln in den Mixtopf geben und für 10 Sek./Stufe 10 mahlen.
    Mandeln umfüllen.

    Die Eier trennen.

    Eigelb, Butter, das Mark der Vanilleschote, Zucker, Milch und Rum in den Mixtopf geben und 1 Min. 30 Sek./Stufe 4 verrühren.

    Nun die gemahlenen Mandeln, Mehl, Speisestärke sowie die gemahlenen Nelken und den Zimt hinzufügen und mit Hilfe des Spatels 15 Sek./Stufe 5 verrühren.

    Die Teigmasse in eine Schüssel umfüllen und den Mixtopf spülen.

    Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen, Eiweiß in den Mixtopf geben und
    3 Min./Stufe 3 steif schlagen.

    Den Eischnee zur Teigmasse zugeben und vorsichtig unterheben.

    Backofen auf 250 Grad vorheizen.

    Währenddessen den Backrahmen (24 cm x 24 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und die Ränder einfetten.

    Ca. 2 kleine Kellen des Teiges in die Form füllen und gleichmässig verteilen so dass eine dünne Schicht entsteht (ca. 1,5 - 2 mm dick)

    Auf oberster Schiene für 3 bis 5 Minuten backen bis die Schicht leicht goldbraun wird.

    Das Blech aus den Ofen nehmen und erneut eine dünne Schicht Teig auftragen und wiederrum backen.

    Mit dem restlichen Teig so lange fortfahren bis er aufgebraucht ist (bei mir waren es 6 Schichten).

    Den abgekühlten Kuchen in Rauten zuschneiden.
    (ergibt ca. 30 Rauten sowie 12 kleine Dreiecke)
  2. Glasur
  3. Küvertüre in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 5 zerkleinern, mit den Spatel nach unten schieben und anschließend für 5 Min./55°C/ Gentle stir setting schmelzen.

    Die Baumkuchenspitzen mit der Kuvertüre überziehen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Natürlich kann an Stelle des Backrandes auch eine quadratische Springform verwendet werden.

Für eine alkoholfreie/fruchtige Variante besteht die Möglichkeit den Rum durch Orangensaft zu ersetzen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare