3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Baumkuchenspitzen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Für 1 Blech

  • 250 g Marzipanrohmasse
  • 80 g Milch
  • 330 g weiche Butter in Stücken
  • 280 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 9 Eier
  • 150 g Mehl
  • 110 g Speisestärke
  • 1 TL Zimt
  • 1 Mark einer Vanilleschote

Glasur

  • 200 g Blockschokolade nach Belieben
  • 1 TL Pflanzenöl
  • 1 TL Zimt
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. 1. Backofen auf 240°C Grillfunktion vorheizen (falls nicht vorhanden Umluft)

    2. Backplech mit Backpapier auslegen

    3. 150g Zucker in den Closed lid geben und für 10 Sek./ Stufe 8 pulverisieren und umfüllen

    4. Mehl und Speisestärke in eine Schüssel sieben und eine Prise Salz hinzugeben

    5. 9 Eiweiße (Eigelb unbedingt aufheben) in den Fettfreien Closed lid geben, Schmetterlin aufsetzen und 3 1/2 Min./ Stufe 4 zu Eischnee schlagen, nach und nach den Puderzucker hinzufügen. Eischnee umfüllen und kühl stellen

    6. Butter in Stücken und restlichen Zucker in den Closed lid geben und für 2 Min./ Stufe 3,5 mischen, nach und nach die Eigelbe hinzugeben

    7. Jetzt Marzipan in den Closed lid Mixtopf zupfen und zusammen mit der Milch für weitere 2 Min./ Stufe 3,5 verrühren, anschließend in eine große Schüssel füllen

    8. nun abwechselnd Mehlmischung und Eischnee vorsichtig unterheben

    9. 4-5 EL auf das Backplech verteilen so das der Boden leicht bedeckt ist, Backplech in den oberen Bereich des Backofen schieben und goldbraun backen (ging bei mir 2-3 Minuten) 

    10. Blech raus holen und eine weitere Schicht darauf verteilen und wieder in den Ofen, dies wiederholt ihr so oft bis der Teig aufgebraucht ist

    11. wenn die letzte Schicht gebacken ist, Backofen auf Ober/ Unterhitze stellen und auf 150°C runter stellen. Kuchen für 7 min. backen ggf. mit Alufolie abdecken

    12. Kuchen vollständig auskühlen lassen

    13. Baumkuchen in spitzen schneiden

  2. Glasur
  3. 1. Schokolade in den Closed lid geben und 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern, anschließend mit dem Spatel nach unten schieben

    2. Öl zugeben, 3 Min./50°C/ Stufe 2 schmelzen

    3. Schokolade umfüllen und Spitzen in die Schokolade tauchen oder nur beträufeln

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Es ist auch möglich den Kuchen in zwei kleinen Blechen zu machen. Am einfachsten bekommt ihr die dreiecke hin wenn ihr aus dem fertigen Kuchen bahnen schneidet und dann dreiecke heraus.

Sie schmecken auch super mit Puderzucker tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare