3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Beerensahnetorte mit Schokoguss


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Beerensahnetorte mit Schokoguss glutenfrei

  • 4 Eier
  • 80 Gramm Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 Gramm glutenfreies Mehl z.B.Mix C
  • 25 Gramm Kakaopulver
  • 1,5 Teelöffel Backpulver
  • 5 Blatt weiße Gelatine
  • 500 Gramm frische, gemischte Beeren, Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren
  • 0,6 Liter Sahne zum Schlagen, 30-40 % Fett
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 0,2 Liter Sahne zum Schlagen, 30-40 % Fett
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 160 Gramm Zartbitterkuvertüre
  • 15 Gramm Kokosfett
  • 200 Gramm Beeren, gemischt, frisch, Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

    Für den Biskuit
  1. 1.Die Eier trennen. Das Eiweiß mit der Hälfte des Puderzuckers sehr steif schlagen. Eidotter mit dem restlichen Puderzucker und Vanillezucker dickcremig rühren.
    2. Mehl, Kakao und Backpulver auf die Eidottermasse sieben und mit dem steif geschlagenen Eiweiß vorsichtig vermengen.
    3. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze, auf mittlerer Schiene) etwa 25 – 30 Minuten backen.
    4. Den fertigen Biskuit aus der Form lösen, Backpapier abziehen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
    5. Den Biskuit einmal waagerecht (mittig) teilen. Den unteren Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen.
  2. Für die Füllung
  3. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Beeren für die Füllung waschen und putzen. Erdbeeren vierteln. Die Sahne steif schlagen, dabei Vanillezucker und Zucker einrieseln lassen. Die Gelatine ausdrücken und mit 3 EL heißem Wasser auflösen. Einen Esslöffel Sahne zur Gelatine rühren, dann das Gelatinewasser sofort unter die Sahne rühren. Beeren unterheben und die Masse auf die Torte streichen. Den oberen Biskuit auflegen und die Torte etwa 3 – 4 Stunden kühle stellen, gerne auch über Nacht.
  4. Dekoration
  5. Kuvertüre und Kokosfett im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker fest aufschlagen. Den Tortenring von der Torte lösen und die Torte mit Schlagsahne ringsum bestreichen. Beeren waschen und abtropfen lassen. Nun den Schokoguss auf die Torte verteilen. Achtung! Der Guss darf nicht zu warm sein, sonst verläuft dieser zu schnell und lässt die Sahne am Tortenrand schmelzen! Vorsichtig die Kuvertüre mittig auf die Torte geben und mit einem Löffel vorsichtig nach außen streichen, sodass die Kuvertüre etwas am Rand entlang herunterläuft. Die Beeren mittig, mithilfe etwas Kuvertüre, auf der Torte platzieren. Mit wenig Puderzucker bestäuben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Kuchen nur am Rand mit Sahne dekorieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Rezept liest sich superlecker, aber noch schöner...

    Verfasst von kochtopf 51 am 23. Oktober 2017 - 19:59.

    Rezept liest sich superlecker, aber noch schöner wäre es, wenn das Rezept für den Closed lid umgeschrieben wäre. Trotzdem danke fürs Einstellen. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können