3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bienchenkuchen Geburtstagskuchen- Motivtorte


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Für den Biskuitteig

  • 7 Stück Eier
  • 230 Gramm Puderzucker
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 140 Gramm Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver

Füllung

  • 2 Dose Aprikosen, große Dosen
  • 400 Gramm Sahne
  • 500 Gramm Magerquark
  • 60 Gramm Zucker
  • Saft einer Zitrone
  • 100 Gramm Schokoplättchen
  • 10 Gramm Agartine

Fruchtglasur

  • 100 Gramm Aprikosen, Von den zwei Dosen abzweigen
  • 100 Gramm Multivitaminsaft
  • 5 Gramm Agartine

Bienchen

  • 12 Stück Aprikosen, (Von den zwei Dosen die 12 schönsten aussuchen)
  • Mandelplättchen
  • 50 Gramm Schokolade
  • Mini-Meringuen
  • alternativ: Zuckeraugen von Dr. Oet****
  • 1 Stück Essbarer Kleber, Man kann auch mit viel Geduld die Augen mit Schokolade ankleben
  • 6
    2h 40min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Biskuitteig
  1. Schmetterling einsetzen

    Eier, Zucker, Vanillezucker 10min 37Grad Stufe 4 schaumig schlagen. Weiter 6min/Stufe 4 ohne Temperatur aufschlagen
    Mehl und Backpulver 5sek/Stufe 3 unterrühren.Eventuell von Hand noch übriges Mehl unterheben.

    In eine 22 oder 24 Form geben (je nachdem kann der Boden nur einmal geteilt werden) und bei 160 Grad O/U Hitze 35min backen (ihr kennt euren Ofen am Besten daher backt nach Gefühl länger oder kürzer).

    Boden aus der Form nehmen und gut auskühlen lassen (klappt prima auch über Nacht). Danach 1-2x durchschneiden und zur Seite stellen.
  2. Füllung
  3. Aprikosen klein schneiden.

    200g Sahne mit Agartine nach Anleitung aufkochen (auf dem Herd) und etwas abkühlen lassen. Eventuell Gelierprobe wie bei Marmelade machen.
    Restliche Sahne mit Quark, Zitrone und Zucker in den Closed lid und die abgekühlte Agar-Sahnemasse dazu. 20Sek/Stufe5 mischen. Von Hand Aprikosen und Schokoraspel unterheben.
  4. Torte aufbauen
  5. Boden auf eine Tortenplatte legen, Tortenring befestigen und immer abwechselnd Creme und Bodenplatten schichten. Letzte Schicht sollte Creme sein.

    Torte 1h kalt stellen
  6. Fruchtglasur
  7. Saft mit Agartine auf dem Herd aufkochen
    Aprikosen mit dem Saft-Agar-Mix in den Closed lid und 20 Sek/Stufe 10 pürieren.

    Auf die Torte geben und nochmals kalt stellen.
  8. Bienchen
  9. Schokolade in einen kleinen Gefrierbeutel füllen und verknoten und im Wasserbad schmelzen. Aprikosen gut trocken tupfen. Kleine Ecke vom Beutel abschneiden und Streifen malen, sowie die Augen auf den Meringuen. Mandelplättchen als Flügel einsetzen.

    Wenn alles gut getrocknet ist, Augen mit essbarem Kleber befestigen.

    Torte aus dem Ring lösen und mit den Bienchen dekorieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Biskuit ist ein Rezept von www.foodwithlove.de und die Idee des Bienchenkuchens von Sallys Kochblog.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare