3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Birnen-Cranberry-Pie


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 1 Ei
  • 100 g Butter, in Stücken
  • 40 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker, gehäuft
  • 150 g Mehl
  • 1 Prise Salz.

Füllung

  • 500 g Birnen, geschält, geviertelt, entkernt
  • 100 g Cranberries
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Speisestärke, (15g)
  • 1 TL Zitronensaft

Streusel

  • 150 g Mehl
  • 70 g brauner Zucker
  • 80 g Butter, kalt, in Stücken
  • 25 g Milch
  • 1 Prise Zimt
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig
  1. - Ei trennen und Eiweiß zum Bestreichen kühl stellen.

    - Eigelb und übrige Teigzutaten - bis auf das Eiweiß - in den Closed lid geben und 40 Sek./Stufe 5 mithilfe des Spatels vermengen.

    - Teig in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen. Dann in eine Springform (26 cm) geben und einen ca 2-3 cm hohen Rand hochziehen.

    -Teig mit Eiweiß bestreichen.

  2. Streusel
  3. Alle Streuselzutaten in den (unausgespülten) Closed lid geben, 15 Sek./No counter-clockwise operation/Stufe 4 zu Streuseln verarbeiten. Closed lid leeren und bei Bedarf etwas säubern.

  4. Füllung
  5. Birnen in den Closed lid geben und 3 Sek./ Stufe 4 zerkleinern.

    Cranberries, Zucker, Speisestärke und Zitronensaft zugeben, 8 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 2 verrühren und auf den Teig geben.

    Die Streusel darüber geben und bei 180° ca 45 Min. backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Anstatt Cranberries können auch Rosinen verwendet werden.

(Quelle: Finessen 5/2010)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • habe das Rezept gestern

    Verfasst von greendaygirl am 2. April 2015 - 10:46.

    habe das Rezept gestern probiert. Sehr lecker, obwohl die Birnen doch sehr saftig waren und ich Bedenken hatte, das das ganze durchweicht..... aber es schmeckt wirklich sehr sehr gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr schnell gemacht und hat

    Verfasst von Bia_Sten am 3. Februar 2015 - 06:37.

    Sehr schnell gemacht und hat allen sehr gut geschmeckt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können