Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Biskuitrolle


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Scheibe/n

Für die Biskuitmasse

  • 6 Eier
  • 175 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 90 g Butter

Für die Füllung

  • 200 g Himbeermarmelade
  • 200 g Schlagsahne
  • 150 g Himbeeren

Außerdem

  • Puderzucker, zum bestreuen
5

Zubereitung

    Biskuitboden
  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen

  2. Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

  3. Die Butter im Closed lid für 3:30 min /Gentle stir setting schmelzen und umfüllen

  4. Rühraufsatz einsetzen

  5. Eiweiß und Eigelb trennen, Eigelb in den Closed lid geben.

  6. Zucker hinzufügen

  7. Bei 60 Grad / Stufe 3 / 5 min cremig schlagen

  8. Mehl und Butter hinzugeben

  9. Eiweiß in einer anderen Schüssel steif schlagen (kann man auch ganz am Anfang im Closed lid machen, aber es wird in einer speraten Schüssel steifer

  10. ca. 1/3 des Eischnees hinzugeben, 5 sec / Stufe 2 verrühren

  11. Den restlichen Eischnee vorsichtig unterheben

  12.  Die Masse auf das vorbereitete Blech geben und 10-12 Minuten goldbraun backen

  13. Die heiße Teigplatte sofort auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen

  14. Die gesamte Papierfläche mit kaltem Wasser einpinseln, damit nichts am Teig kleben bleibt und das Backpapier vorsichtig abziehen

  15. Die Teigplatte sofort aufrollen, weill sie jetzt noch elastisch ist: Das Küchentuch an der Seite hochziehen, der Biskuit rollt sich so fast von selbst ein.

  16. Die Teigrolle jetzt endgültig auskühlen lassen

     

     

  17. Die Füllung
  18. Den Closed lid säubern und Rühraufsatz einsetzen

  19. Die Sahne 2:30 / Stufe 3 schlagen, kurz vor Ende die Himbeeren hinzugeben

  20. Zum Füllen die Rolle wieder ausbreiten. Vorsichtig, damit sie nicht bricht!

  21. Die Teigplatte mit der Konfitüre bestreichen, die Himbeersahne darüber verteilen und alles wieder behutsam einrollen.

  22. Mit Puderzucker bestäuben und als dicke Schnitte servieren.

     

  23. Guten Appetit

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Die Antwort ist jetzt

    Verfasst von lukitools am 7. April 2015 - 11:28.

    Hallo tmrc_emoticons.)

    Die Antwort ist jetzt zwar etwas spät, aber vielleicht willst du die Biskuitrolle ja noch irgendwann backen tmrc_emoticons.)

    Ich habe das nicht in Sekunden gemessen, vielleicht so 10 Sekunden vor schluss. Du kannst die Sahne auch fertig schlagen, die Himbeeren hinzugeben und dann nochmal ein paar sekunden rühren, sodass sie untergehoben und verteilt, aber nicht püriert sind.

    Ich nehme kein Sahnesteif, das schadet aber bestimmt auch nicht.

    Viele Grüße und frohes Backen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, sollen die Himbeeren

    Verfasst von Tegelberg1962 am 10. Januar 2015 - 18:02.

    Hallo, sollen die Himbeeren ganz zerkleinert werden oder in gr0ßen Stücken in der Sahne bleiben? Wieviele Sekunden tust Du die Himbeeren vorher zur Sahne? Wird das ganze dann nicht zu flüssig ohne Sahnesteif oder Sofortgelantine? Danke im voraus für Deine Antwort.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können