3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Blaubeer-Mascarpone-Tarte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

Blaubeer-Mascarpone-Tarte

Mürbeteig

  • 60 g Zucker
  • 120 g Butter, aus dem Kühlschrank
  • 130 g Mehl
  • 50 g Mandeln, auf Stufe 10 / 10 sek gemahlen

Füllung

  • 250 g Mascarpone
  • 50 g Milch
  • 1 Ei
  • 5 EL Zucker
  • 1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 Prise Salz
  • 6-7 EL Blaubeeren, gefroren
5

Zubereitung

    Für den Mürbeteig
  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben. Auf Stufe 8 mehrere Sekunden verrühren, dabei eventuell mit dem Spatel hochgerutschten Teig runter schieben.

    In eine Quiche- / Tarte- oder Springform (Backpapier!) streichen. Den Rand 1-2 cm hochziehen, mit einer Gabel einstechen.

    10 min bei 180°C vorbacken.
  2. Für die Füllung
  3. Alle Zutaten, außer den Blaubeeren, in den Closed lid geben und auf Stufe 6 mehrere Sekunden verrühren, bis alles offensichtlich homogen geworden ist. Auf den heißen Teig gießen und die Blaubeeren mit den Händen darauf verteilen.

    Nochmal ca. 25min backen. Wenn die Mitte fest ist (Stäbchenprobe empfiehlt sich), ist die Tarte fertig. Wirklich unglaublich lecker und leicht warm besonders toll.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die kalte Butter sorgt dafür, dass man den Mürbeteig sofort weiter verarbeiten kann. Zum Verstreiche nehme ich immer Handschuhe, leicht angefeuchtet.

Mir ist die Tarte beim aus der Form nehmen gerissen (habe nicht gewarten, bis sie ganz kalt war...); sowas kann man dann schön mit Puderzucker kaschieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schmeckt sehr lecker - ich werde allerdings beim...

    Verfasst von Frau Böller am 12. Februar 2017 - 14:30.

    Schmeckt sehr lecker - ich werde allerdings beim nächsten Mal den Zucker um mindestens 20g reduzieren- die Tarte war uns so zu süß. Vielen Dank für das tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können