3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bratapfel-Dominostein-Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Teig

  • 200 g Butter oder Margarine
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 200 Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 8 EL Milch

Bratäpfel

  • 7 kleine Äpfel, ungeschält
  • 150 g Dominosteine
  • etwas Preiselbeeren aus dem Glas
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig
  1. Butter, Vanillezucker, Zucker, Eier, Mehl, Backpulver, Milch im Closed lid 1 min/Stufe 4 cremig rühren.

    Teig in eine gefettete Springform füllen.

     

  2. Bratäpfel
  3. Die Äpfel waschen und ausstechen, nicht schälen. 3 Dominosteine auf die Seite legen.

    Restliche Dominosteine kleinhacken (entweder im Closed lid hacken oder per Hand) in die Äpfel füllen. Äpfel in den Teig setzen.

  4. Bei 175 C ca. 45 min. backen. Kuchen abkühlen lassen, die herausgelaufenene Dominosteinfüllung wieder in die Äpfel drücken. Den Kuchen mit Puderzucker bestäuben, auf jeden Apfel etwas Preiselbeeren (aus dem Glas) geben. 3 Dominosteine in Scheibchen schneiden und Kuchen damit garnieren.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Er ist mir zwar nicht ganz so

    Verfasst von Kat268 am 20. März 2016 - 11:36.

    Er ist mir zwar nicht ganz so gut gelungen (war mein Fehler) aber er war trotzdem super lecker!  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Wolkenmaus, das ist

    Verfasst von Rottifan am 3. November 2015 - 15:33.

    Hallo Wolkenmaus,

    das ist genau "mein" Bratapfelkuchen-Rezept. Ich geb noch etwas Zimt mit in den Teig, damit es wirklich "weihnachtlich" schmeckt.

    Der Kuchen ist bei uns ein "muss" in der Weihnachtszeit. Einfach und super lecker.

    LG Rottifan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,bei uns gab es den

    Verfasst von jippiho am 11. November 2012 - 17:25.

    Hallo,bei uns gab es den Kuchen einen Tag später nach dem Backen. Er kam super bei den Gästen an, allerdings muss man beim Anschneiden aufpassen, wenn man direkt durch die Äpfel schneidet zerfällt das Kuchenstück, geschmacklich aber super. Vielleicht lag es auch an der Apfelsorte? Habe Boskop verwendet.

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen aus

    Verfasst von aw73 am 9. November 2012 - 13:55.

    Habe den Kuchen aus Bequemlichkeit etwas abgewandelt und die Dominostine einfach in den Teig im Linkslauf eineruehrt. Und da meine Äpfel so gross sind, hab ich sie geachtelt. schmeckt totzdem  gut  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Darf man... für mich sind

    Verfasst von Wolkenmaus am 28. Dezember 2011 - 12:44.

    Darf man... für mich sind Bratäpfel allerdings immer ungeschält. Ansonsten steht das doch jedem frei tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Warum darf man die Äpfel

    Verfasst von kleines Ferkel am 28. Dezember 2011 - 10:13.

    Warum darf man die Äpfel nicht schälen? Ich stelle mir die Schale im Kuchen unangenehm vor?

    Gruß Ferkel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen gestern

    Verfasst von Ina85 am 15. Dezember 2011 - 12:57.

    Habe den Kuchen gestern gebacken. Super lecker! Es waren alle begeistert. Wir hben ihn noch warm gegessen. Einfach köstlich! Das Rezept muste direkt auch verteilt werden. Den Kuchen wird es wohl zu Weihnachten geben. Mhhhh lecker!

    5 Sterne von mir!  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Wolkenmaus, wir haben

    Verfasst von lejofeja am 30. November 2011 - 22:09.

    Hallo Wolkenmaus,

    wir haben heute diesen Kuchen gebacken und haben ihn dann gleich warm genossen (ohne Preiselbeeren, hatte keine im Haus). Lecker! Tolle Idee, die Äpfel mit Dominosteinen zu füllen (werde ich auch mal bei Bratäpfeln machen). Ich habe eine 28 cm Springform benutzt, da haben die Äpfel natürlich ein bißchen weiter "rausgeschaut" und er ist beim Aufschneiden (wie gesagt quasi frisch aus dem Ofen) ein bißchen zerfallen, aber der Geschmack machte die Optik bei weitem wett! Danke für das Rezept!

    LG

    lejofeja

    lejofeja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute diesen Kuchen

    Verfasst von rappeltine am 25. November 2011 - 18:09.

    Ich habe heute diesen Kuchen für ein Altherren-Turnier am Samstag gebacken. Sieht sehr lecker aus. Bewertung erfolgt nach dem Turnier. Er ist sehr schnell zubereitet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab da gleich zwei gute

    Verfasst von Wolkenmaus am 22. November 2011 - 17:59.

    Hab da gleich zwei gute Tipps: Rezept gut durchlesen und/oder die beiden Fotos genau ansehen  Big Smile

    Djembe

    Hallo, da fehlt doch die Hälfte vom Rezept oder bin ich jetzt bescheuert. Klingt sehr lecker bis jetzt, aber wie krieg ich dann die Bratäpfel mit dem Kuchenteig vereint?

    Gruß Djembe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Djembe, bescheuert  ist

    Verfasst von wumt am 22. November 2011 - 17:34.

    Hallo Djembe, bescheuert  ist hier bestimmt niemand. Vielleicht etwas konzentrierter lesen . Unter Punkt 2 heißt es: Äpfel in den Teig setzen. Ich könnte mir vorstellen, daß der Teig aufgeht u. sich so um die Äpfel schließt. Wie beim versunkenen Apfelkuchen z.B. Aber vielleicht meldet sich ja noch die Verfasserin.

    Schönen Abend noch

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, da fehlt doch die

    Verfasst von Djembe am 22. November 2011 - 16:57.

    Hallo, da fehlt doch die Hälfte vom Rezept oder bin ich jetzt bescheuert. Klingt sehr lecker bis jetzt, aber wie krieg ich dann die Bratäpfel mit dem Kuchenteig vereint?


    Gruß Djembe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, da fehlt doch die

    Verfasst von Djembe am 22. November 2011 - 16:57.

    Hallo, da fehlt doch die Hälfte vom Rezept oder bin ich jetzt bescheuert. Klingt sehr lecker bis jetzt, aber wie krieg ich dann die Bratäpfel mit dem Kuchenteig vereint?


    Gruß Djembe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Stück stand da jetzt auch

    Verfasst von Wolkenmaus am 20. November 2011 - 12:10.

    Stück stand da jetzt auch nicht, da stand gar nix tmrc_emoticons.-). Danke für den Hinweis. Wollte das Rezept noch gar nicht hochladen, weil das Foto fehlt. Aber die Rezepteingabe hier finde ich echt schlimm, alles so unübersichtlich, da kann man schon mal was vergessen oder hochladen, wenn man es noch gar nicht wollte tmrc_emoticons.-). Der Kuchen ist noch im Ofen tmrc_emoticons.-).

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist bestimmt ein leckerer

    Verfasst von erikay am 20. November 2011 - 12:07.

    Das ist bestimmt ein leckerer Kuchen und ich werde ihn in der Adventszeit sicher backen.

    Aber du meintest bestimmt 150g Dominosteine und nicht 150Stck.,oder?   tmrc_emoticons.-)

    L.Gr.

    Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können