3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bratapfel Muffins


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 1 Stück Äpfel geschält, in Vierteln, ca. 150 Gramm
  • 100 Gramm Marzipan Rohmasse
  • 150 Gramm Margarine weich oder Butter weich
  • 125 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Stück Eier
  • 150 Gramm Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Esslöffel Milch
  • 50 Gramm Mandeln, gehackt
5

Zubereitung

  1. Den Apfel mit der Marzipanrohmasse für 10 Sek auf Stufe 4 raspeln. Zwischendurch mit dem Spatel nach unten schieben, wenn nötig. Umfüllen.

    Topf braucht nicht gereinigt werden.

     

    Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz für 15 Sek Stufe 3 cremig rühren.

    Nacheinander auf Stufe 3 die Eier unterrühren.

    Mehl, Backpulver und Milch für 20 Sek auf Stufe 4 mischen. Bei Bedarf mit dem Spatel runterschieben.

     

    Die Apfel-Marzipanmasse und die gehackten Mandeln Counter-clockwise operation auf Stufe 3 für ca. 20 Sek. unterheben.

     

    Die Masse in Muffinförmchen füllen und im vorgeheizten Backofen  auf 180 Grad (Ober-Unterhitze) für ca. 20-25 Minuten backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann auch auch noch 2 EL Cranberries unterrühren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • So lecker, heute schon zum 2. Mal gemacht. Vielen...

    Verfasst von Tini_Mäusi_TM5 am 30. Oktober 2016 - 10:23.

    So lecker, heute schon zum 2. Mal gemacht. Vielen Dank für das tolle einfache Rezept. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, haben eben

    Verfasst von Rischi am 1. Oktober 2015 - 19:16.

    Sehr lecker, haben eben einige Muffins zum Kaffee verdrückt tmrc_emoticons.-)

    Vom Geschmack fanden wir sie super, allerdings von der Beschaffenheit als Muffins eher nicht so geeignet.

    Denn auch wenn ich mich komplett ans Rezept gehalten habe, so waren sie irgendwie recht bröselig und sind nach dem Backen kaum im Papierförmchen haften geblieben. Sie sind auch nicht schön hoch gegangen - aufgegangen sind sie schon, aber eher etwas platt geblieben.

    Ich denke ich werde sie nochmal als Kuchen statt als Muffins backen, denn geschmacklich waren sie echt top!

    LG

    Rischi tmrc_emoticons.-)

    Schokolade löst keine Probleme...aber das tut ein Apfel ja auch nicht Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker vielen

    Verfasst von thermonixe81012 am 27. Juli 2015 - 23:22.

    Super lecker vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dein Rezept war die Woche der

    Verfasst von Oma Wetterwachs am 1. März 2015 - 23:22.

    Dein Rezept war die Woche der Renner. Meine Empfehlung...

    Viele Grüße

    Oma Wetterwachs

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ups, wird sofort nachgeholt.

    Verfasst von Smicky am 16. November 2014 - 10:14.

    Ups, wird sofort nachgeholt. Sind nur 180 Grad! Freut mich, dass es Euch genausogut geschmeckt hat, wie uns.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade zum Kaffee

    Verfasst von tina123w am 15. November 2014 - 16:40.

    Gerade zum Kaffee ausprobiert, sehr köstlich und fix gemacht, vermisse im Rezept allerdings die GradZahl für den Backofen, habe es mit 200 Grad getestet, dann müssen sie bei 25 Minuten allerdings auch spätestens raustmrc_emoticons.) sie haben sogar meinen Kids gemundet, dass soll was heißen, danke fürs einstellen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können