3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Brownie-Mix (Backmischung) mit salziger Karamellsauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Brownie-Mix

  • 100 g Pecannüsse, ersatzweise Walnüsse
  • 100 g Zartbitter Schokolade, in Stücken
  • 200g g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Kakao
  • 330 g brauner Zucker

salzige Karamellsauce

  • 50 g Erdnüsse, geröstet, gesalzen
  • 100 g Karamellbonbons, weiche
  • 50 g Sahne
  • 1/2 TL Salz
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. ·        Pecannüsse in den Mixtopf geben 4-5Sek/Stufe6 zerkleinern, dann umfüllen.

     

    ·        Kuvertüre in den Mixtopf geben 4-5Sek/St8 zerkleinern, dann umfüllen.

     

    ·        Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz in ein großes Glas (1,3L) füllen. Kakao draufgeben. Zucker, Nüsse und Kuvertüre schichtweise einfüllen und das Glas fest verschließen.

     

     

     

     

    Karamellsauce:

     

    ·        Die gerösteten Erdnüsse (10Min bei 200°C im Backofen) in den Mixtopf geben 2Sek/Stufe6 zerkleinern und umfüllen.

     

    ·        Karamellbonbons in den Mixtopf geben und 15Sek/Stufe6 zerkleinern.

     

    ·        Sahne zugeben, 2Min/50°C/Stufe2 verrühren und 5Min/Varoma/Stufe2 einkochen.

    Zerkleinerte Erdnüsse und Salz zugeben, 10Sek/Stufe2 untermischen und in heiß ausgespülte Fläschchen füllen (oder lauwarm sofort genießen!!!).

     

    Nun noch der Kuchenmischung eine Rezeptkarte anhängen, die folgende Anleitung enthält:

     

    Ich bin eine Ratz-Fatz-Pecannus-Brownie-Backmischung,

    mit viel Liebe zusammengestellt und nur für Dich!

     

    Folgende Zutaten musst Du mir noch zugeben:

    180g geschmolzene Butter

    3Eier (KL: M)

     

    Und so werde ich zu einem leckeren Kuchen:

    1.     Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Brownie-Backform ca. 20x20cm) mit Backpapier auslegen.

    2.     Eier mit der etwas abgekühlten Butter schaumig schlagen

    3.     Jetzt kommt der gesamte Glasinhalt zu der Eier- Buttermischung und wird gerade so lange untergemischt, bis alles gleichmäßig vermengt ist.

    4.     Den Teig in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen. In den Ofen schieben (Mitte) und den Kuchen 30-35 Minuten backen. Vor dem Herausnehmen Stäbchenprobe machen!

    5.     Den fertigen Kuchen noch 10 Minuten in der Form auskühlen lassen. Dann auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen und in Würfel schneiden.

    Zusammen mit der Karamellsauce servieren und genießen!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

TIPP: Das Glas sollte bei jeder neuen Zutatenschicht auf den Tisch gestoßen werden, damit die einzelnen Schichten schön dicht gepackt sind. Die Menge der letzten Schicht dem verbleibenden Volumen anpassen! Das Glas sollte randvoll gefüllt werden, nur so bleibt das Schichtmuster auch tadellos erhalten!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wie lange ist denn die Karamellsauce haltbar? Muss...

    Verfasst von krebse16 am 4. November 2017 - 11:11.

    Wie lange ist denn die Karamellsauce haltbar? Muss die Karamellsauce unbedingt zu dem Kuchen serviert werden?

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich sehr gut an,

    Verfasst von StefiBe am 15. November 2015 - 09:28.

    Das hört sich sehr gut an, wird bei nächster Gelegenheit getestet  tmrc_emoticons.)

    Welches Volumen hat das Glas, das du benutzt hast?

     

    LG Stefi


    "Hast du eine Ahnung, wo die Kekse hingekommen sind? "


    Die Fokoladenkekfe? Nein kein Fimmer"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das werde ich ausprobieren.

    Verfasst von lelamist am 8. November 2015 - 11:14.

    Das werde ich ausprobieren.  ♡ hab ich schon dagelassen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können