3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Buchweizen-Haferkekse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

35 Stück

Buchweizen-Haferkekse

  • 100 Gramm Buchweizen
  • 200 Gramm Haferflocken zart
  • 100 Gramm Honig
  • 100 Gramm Erdnussbutter (cremig)1
  • 1 Stück Äpfel
  • 45 Gramm Softpflaumen
  • 50 Gramm Kokosraspeln
  • 1/2 Teelöffel Zimt, gemahlen
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 C Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

    Teig

    Buchweizen einwiegen und 45sek./St.10 mahlen.
    Den Apfel(wer mag geschält), entkernt, in Stücken und die Softpflaumen (oder anderes Dörrobst) zufügen und 5sek./St.5 zerkleinern.

    nun die restlichen Zutaten einwiegen/hinzufügen und alles für ca. 2 1/2 min.Dough mode zu einem Teig verkneten.

    Mit der Hand kleine Kugeln formen und die dann zu Fladen platt drücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

    Ca. 12-15min. Backen und anschließend auskühlen lassen.

    Ich habe das Rezept nur etwas von dem Rezept
    " Vollwert-Frühstücks-Sport-Dinkel-Hafer-Kekse"
    von "FrauBeckerin" abgewandelt.

    Ein Keks hat bei der verwendeten Menge ca. 75 kcal
10
11

Tipp

Die Kekse beim Backen in Blick behalten, damit sie nicht zu dunkel/trocken werden


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • normale Butter geht natürlich auch

    Verfasst von Lollipop68 am 4. August 2017 - 08:57.

    normale Butter geht natürlich auch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wodurch kann man wohl die Erdnussbutter ersetzen?

    Verfasst von Ketman am 2. August 2017 - 19:28.

    Wodurch kann man wohl die Erdnussbutter ersetzen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können