3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Buttergebäck / Butterplätzchen nach Oma Ida


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 375 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker, (oder selbstgemachten Vanillezucker)
  • 5 Stück Eigelb
  • 500 g gesiebtes Mehl, (vorher abwiegen und in eineSchüssel sieben)

zum Bestreichen

  • 1-2 Stück Eigelb
  • etwas Milch
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig:
  1. Die weiche Butter, den Zucker und Vanillezucker in den Closed lid geben und ca. 3 Minnuten auf Stufe 3 schaumig rühren. Bei Bedarf alles vom Mixtopfrand mit dem Spatel nach unten schieben und kurz (ca. 30 Sekunden) Stufe 3 untermischen.

    Das Mehl und die Eigelb dazu geben, Knetstufe Dough mode einstellen und alles gut verkneten ca. 1 Minute. Danach wieder eventuelle Reste nach unten schieben und kurz nachkneten Dough mode

    Den Teig auf vorbereitete Frischhaltefolie geben, eine Kugel formen, Frsichhaltefolie gut um den Teig herum festdrücken und für mindestens 1 Stunde ab damit in den Kühlschrank. Ich mache gerne zwei kleinere Päckchen daraus, damit kann man die Kühlzeit etwas verkürzen und die 2. Hälfte vom Teig frisch halten,während man die erste zu Plätzchen verarbeitet.
  2. Backen:

    Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Backbleche mit Backpapier auslegen.

    Eigelb und etwas Milch (pro Eigelb nehme ich einen Esslöffel Milch) in einer kleinen Schüsel oder Tasse verqirlen.

    Auf der bemehlten Arbeitsfläche den Teig ausrollen und Plätzchen ausstechen und mit der Ei-Milch-Mischung bestreichen.

    Die Pläzchen ca. 10 -12 Minuten backen. Bitte das erste Blech unter Sichtkontakt backen, bis der von euch gewünschte Bräununggrad errreicht ist ....denn jeder Ofen ist anders .... dann habt ihr auch die Back-Zeit für die folgenden Bleche.

    Die ausgestochenen, rohen Plätzchen immer auf abgekühlte Bleche geben, sonst zerlaufen sie euch eventuell beim Backen bzw. die Formen bleiben nicht so schön.

    Nach dem Backen Plätzchen vorsichtig auf Kuchengitter setzen und auskühlen lassen. Heiß sind sie noch sehr zerbrechlich.

    Die Teigmenge reichte bei mir für ca. 8 Bleche.

    Gutes Gelingen!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann die Plätzchen auch ohne die Ei-Milch-Mischung herstellen und sie anschließend mit Zuckerguß und bunten Perlen verzieren. Das macht Kindern mehr Spaß tmrc_emoticons.-)

oder: man klebt zwei Plätzchen mit Marmelade zusammen und bestäubt diese zum Schuß mit Puderzucker.



aus den übrig gebliebenen Eiweiß backe ich immer Kokos- und Nussmakronen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gelingsicher lecker!

    Verfasst von SarahStefan am 6. Januar 2017 - 12:54.

    Gelingsicher lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo KSigl,...

    Verfasst von katinka66 am 28. Dezember 2016 - 09:10.

    Hallo KSigl,

    danke für dein positives Feedback!

    Meine Familie freut sich jedes Jahr auf dieses Buttergebäck und nicht selten nimmt der Inhalt der Keksdose sogar über Nacht merklich ab Wink da macht man sich dann gerne die Arbeit. Schließlich gibt es die Plätzchen nur einmal im Jahr.

    Cooking 7

    Lieben Gruß,

    katinka66

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr schmackhaft! 👍🏽 Ich denke 5 Eier...

    Verfasst von KSigl am 19. Dezember 2016 - 20:12.

    Sehr schmackhaft! 👍🏽 Ich denke 5 Eier würden auch reichen und würde zudem auch das Ausstechen erleichtern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen lieben Dank für eure guten...

    Verfasst von katinka66 am 7. Dezember 2016 - 11:53.

    Vielen lieben Dank für eure guten Bewertungen, über die ich mich sehr freue  Love
    Manche wirklich alten Rezepte (so wie dieses meiner schon lange verstorbenen Oma) verdienen es einfach, weitergegeben zu werden. Habt alle eine schöne Adventszeit!
    Cooking 7
    LG, katinka66

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Buttergebäck schmeckt einfach nur...

    Verfasst von fellnase.w am 6. Dezember 2016 - 13:20.

    Dieses Buttergebäck schmeckt einfach nur göttlich. SmileSmileSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Emmamix33, danke für den Hinweis. Die...

    Verfasst von katinka66 am 5. Dezember 2016 - 20:18.

    Hallo Emmamix33, danke für den Hinweis. Die Zutatenliste habe ich vervollständigt, irgendwie wurde das vorhin nicht alles abgespeichert Puzzled
    für den Teig benötigt man 5 Eigelb, zusätzlich 1-2 zum Bestreichen. Also erstmal ein Eigelb mit ca. 1 EL Milch anrühren, und nur wenn das nicht ausreicht, ein zweites.
     Gutes Gelingen Cooking 7 Lieben Gruß, katinka66

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich würde das Rezept gerne backen, finde aber...

    Verfasst von Emmamix33 am 5. Dezember 2016 - 20:03.

    Ich würde das Rezept gerne backen, finde aber leider nicht die Angabe wie viele Eigelb in den Teig kommen und wie viele für den Aufstrich benötigt werden. Es sind nur 5 insgesamt angegeben?!? Vielleicht habe ich es ja auch nur übersehen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können