3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Buttergebäck


Drucken:
4

Zutaten

1 Portion/en

Buttergebäck

  • 370 g Mehl
  • 250 g Butter, in Stücken
  • 220 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Closed lid und 40 Sek./Stufe 5 mit Hilfe des Spatels verrühren.
  2. Den Teig 1/2 Tag im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. 1/2 cm dick ausrollen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausstechen und bei 180°C backen. Backzeit ca. 10 min, am besten beobachten!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Teigreste immer wieder in den Kühlschrank legen, so dass der Teig kalt verarbeitet wird.

Bitte bewertet mit Kommentar, so dass ich ggf. verbessern kann 😊!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ...Sterne vergessen

    Verfasst von Dinah Weiß am 2. Dezember 2018 - 17:40.

    ...Sterne vergessenBig Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wahnsinnig leckere Plätzchen nach 8 min. im Ofen....

    Verfasst von Dinah Weiß am 2. Dezember 2018 - 17:31.

    Wahnsinnig leckere Plätzchen nach 8 min. im Ofen. Hab die nächste Menge mit bitterem Kakao gemacht. Etwa 40 Gramm Mehl ersetzt. Schmeckt auch super. Beide Teigsorten waren sehr weich, nicht so wahnsinnig einfach in der Verarbeitung, die Kinder waren aber sehr geduldig und hatten trotzdem Spaß Wink Und wie gesagt, der Geschmack und die Konsistenz der fertigen Plätzchen ist die Mühe wert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Plätzchen! Sehr lecker! Super Teig und...

    Verfasst von NataliaGrosmann am 20. Dezember 2016 - 16:15.

    Super Plätzchen! Sehr lecker! Super Teig und vor allem schnell gemacht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können