3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Butterkuchen " Norddeutsche Art" mit Vanillecreme und Sauerkirschen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

Hefeteig

  • 100 g Butter
  • 220 g Milch
  • 80 g Zucker
  • 1 Würfel Frischhefe (würfel)
  • 4 Eier groß
  • 1 geh. TL Salz
  • 750 g Weizenmehl

Mandelbelag

  • 100 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 50 g Sahne
  • 200 g Mandelblättchen

Kirschbelag

  • 2 Gläser Schattenmorellen (Kirschen)
  • 1 1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 20 g Zucker

Vanillecreme

  • 400 g Milch
  • 40 g Zucker
  • 40 g Vanillezucker, selbstgemacht
  • 1 1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 600 g Sahne
  • 10 geh. TL Sofortgelatine
5

Zubereitung

    Hefeteig
  1. Butter, Milch, Zucker und Hefe in den Closed lid geben und

    2 Min./ 37°/ St.2 erwärmen. Restliche Zutaten zugeben und

    3 Min./Dough mode zu einem Teig verarbeiten. Zum leichteren Rausnehmen

    des Teiges kurz vor Ablauf der Zeit etwas Mehl durch die Deckelöfnung geben.

    Teig an einem warmen Ort 1h gehen lassen ( während dieser Zeit Kirschen

    und Vanillcreme zubereiten) anschließend mit etwas Mehl ausrollen und Teigplatte

    auf ein tiefes, mit Backpapier belegtes Backblech legen und nochmals

    1/2 h gehen lassen.

    Backofen auf 200°C vorheizen.

     

  2. Mandelbelag
  3. Zutaten bis auf die Mandelblättchen in den Closed lid geben und

    2,5 Min./60°/St.1 erhitzen. Mandelblättchen dazu geben und

    5 Sek./Counter-clockwise operation/St.1 vermischen.

    Mandelmasse auf dem gegangenen Hefeteig verteilen und Butterkuchen bei

    180°C Ober-/ Unterhitze für ca. 25 Min. goldgelb backen.

    Anschließend Kuchen auskühlen lassen, danach mit einem langen,

    scharfen Messer waagerecht durchschneiden so das 2 Kuchenplatten entstehen.

    Backrahmen um die untere Platte legen.

    Mixtopf reinigen.

  4. Kirschbelag
  5. Gareinsatz in den Closed lid setzen und Kirschen darüber abgießen, anschließend

    wieder entfernen und Kirschen beiseite stellen.

    Puddingpulver und Zucker zum Saft geben und alles 10 Sek./No counter-clockwise operation/St. 5

    vermischen. Danach 7 Min./100°/St.2 aufkochen.

    KIrschen dazu geben und 1 Min./Counter-clockwise operation/100°/St.1 nochmals erwärmen,

    in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.

    Den kalten Kirschbelag auf die untere Kuchenplatte verteilen.

  6. Vanillecreme
  7. Milch, Puddingpulver, Vanillezucker und Zucker in den Closed lid geben und

    10 Sek./No counter-clockwise operation/St.5 vermischen, anschließend 6 Min./100°/St.2 aufkochen.

    Pudding in eine Schüssel umfüllen, mit etwas Zucker zum Vermeiden der "Hautbildung"

    abstreuen und vollständig abkühlen lassen. Mixtopf reinigen und mit kaltem Wasser ausspülen.

    Sahne und 6 gehäufte TL Sofortgelatine in den kalten Closed lid geben, ca. 15-20 Sek./ St.10

    schlagen ( das Mixmesser läuft " ins Leere" wenn die Sahne fertig ist), umfüllen.

    Kalten Pudding mit der restlichen Gelatine in den Closed lid geben und 20 Sek./St.4 aufschlagen.

    Sahne dazu geben und 30 Sek./St. 4 unterrühren.

    Vanillecreme auf dem Kirschbelag verteilen, 2. Kuchenplatte mit den Mandeln darauf legen

    und etwas andrücken und Kuchen vor dem Anschneiden ca. 1h kühl stellen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sieht sehr lecker aus -

    Verfasst von ankasan am 26. August 2015 - 11:29.

    Sieht sehr lecker aus - allerdings glaube ich, das man die Zutaten für den normalen Familienkuchen gut halbieren kann. Die Menge aus dem Rezept reicht bestimmt für größere Familienfeier und passt auf keinen Fall auf ein Blech!

    Trotzdem schönes Rezept Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sieht aber gut aus.

    Verfasst von LauraSH am 24. November 2014 - 11:48.

    sieht aber gut aus.

    Gruß aus dem hohen Norden...


    Laura

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Nadine! Wie ist denn

    Verfasst von Caspar am 12. Juli 2014 - 14:50.

    Hallo Nadine!

    Wie ist denn die Größe und die Höhe von deinem Blech????????????

    Von der Menge hätte ich gut 1 Blech und eine runde Form machen können. Der Belag lief während dem Backen über den Rand auf den Boden tmrc_emoticons.(  haftet auch nicht gut nach dem Backen. War das nur bei mir so? Auf deinem Bild sieht der Teig viel dünner aus!!!!!! Machst du den so wie angegeben?

     

    Caspar

    Es gibt keinen Weg zum Glücklichsein.


    Glücklichsein ist der Weg.             (Buddha)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ohne Thermomix wäre er das

    Verfasst von Nadine Wolf am 27. Februar 2013 - 01:26.

    Ohne Thermomix wäre er das bestimmt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich würde schätzen das 4

    Verfasst von Nadine Wolf am 27. Februar 2013 - 01:23.

    Ich würde schätzen das 4 Blatt Gelatine reichen. Den Hefeteig mach ich am liebsten frisch an dem Tag wo der Kuchen auch gegessen werden muß.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich aufwändig an...ist

    Verfasst von bine66 am 26. Februar 2013 - 22:28.

    Hört sich aufwändig an...ist das so?


    Grüße Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich arbeite nicht mit

    Verfasst von nane1967 am 26. Februar 2013 - 13:48.

    Ich arbeite nicht mit Sofortgelatine. Wieviel muss ich von Battgelatine oder auch gemahlener Gelatine nehmen?

    Schmeckt der Boden auch noch, wenn ich ihn am Tag vorher zubereite? Oder ggf. auch den gesamten Kuchen?

    Gerührt ... nicht geschüttelt Wink Nane

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen hört sich

    Verfasst von Silke Paul am 26. Februar 2013 - 11:57.

    Der Kuchen hört sich leeeecker an, werde ihn am Wochenende ausprobieren Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich leeeeecker an,

    Verfasst von Silke Paul am 26. Februar 2013 - 11:54.

    Das hört sich leeeeecker an, werde ihm am Wochende ausprobieren tmrc_emoticons.) 

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh- da ist wohl was schief

    Verfasst von Nadine Wolf am 26. Februar 2013 - 08:33.

    Oh- da ist wohl was schief gelaufen- beim Abspeicheen und in dere Vorschau waren sie noch alle drin  tmrc_emoticons.(

    Werde das Rezept schnell ergänzen

    Liebe Grüße

    Nadine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das Rezept klingt ja

    Verfasst von quick fix Thermomix am 26. Februar 2013 - 03:00.

    Hallo,

    das Rezept klingt ja wirklich gut. Wenn es dazu noch die Mengenangabe der

    Zutaten gäbe, dann wäre das sehr hilfreich. Danke !

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können