3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Buttermilchkuchen (Tassenkuchen)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

25 Stück

Teig

  • 500 g Zucker, oder 3 Tassen
  • 4 Eier
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 1/2 Päckchen Backpulver
  • 500 g Buttermilch
  • 500 g Mehl, oder 4 Tassen
  • etwas Speiseöl, zum Einfetten des Bleches

Guss/Belag

  • 100 g Butter
  • 2 geh. EL Zucker
  • 5 geh. EL Kokosflocken
5

Zubereitung

  1. Den Zucker zusammen mit den Eiern und dem Vanillezucker in den Closed lid geben und 4 Min./ Stufe 5 cremig rühren.

    Mehl, Backpulver und Buttermilch dazu geben, 2 Min./ Stufe 4 unterrühren. Mit dem Spatel die Mehlklumpen vom Rand lösen und noch einmal 30 Sek./ Stufe 4 rühren.

    Ein tiefes Backblech/Fettpfanne vom Backofen mit etwas Speiseöl einfetten, den Teig auf das Blech geben und in die mittlere Schiene in den Ofen geben.

    Kurz vor Ende der Backzeit in einem Topf die Butter erhitzen, den Zucker hinzufügen und in der Butter auflösen, dabei aufpassen, dass die Butter nicht zu braun wird. Den noch warmen Kuchen damit bestreichen und mit den Kokosraspeln bestreuen.

  2. Backzeit: ca. 20 bis 25 Minuten

    Umluftofen bei 175 Grad.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Kuchen geht gut auf, daher ist ein flaches Backblech nicht unbedingt empfehlenswert.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Uns war der Kuchen viel zu

    Verfasst von Tinchenmarie am 15. August 2015 - 18:21.

    Uns war der Kuchen viel zu süss und dabei hatte ich nur 400 g Zucker genommen! Leider hatte ich erst hinterher gelesen, dass die Hälfte der Butter ausreichend ist. Er schwamm wirklich in der Buttersoße, von wegen wenig Fett!  Für uns werde ich das Rezept etwas verändern. Ansonsten ist er schnell gemacht und fix gebacken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es schmeckt nicht. Stimmt das

    Verfasst von lopessemedo am 8. Dezember 2014 - 16:34.

    Es schmeckt nicht. Stimmt das saft ist Kuchen. wir möchten nicht nochmal Dein rezept essen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh, stimmt, habe ich nicht

    Verfasst von Nettchen am 7. September 2014 - 23:45.

    Oh, stimmt, habe ich nicht bemerkt, aber jetzt nachgepflegt. Danke für den Hinweis!  tmrc_emoticons.8)

    Hunger ist der beste Koch!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei wieviel grad wird der

    Verfasst von Tanni.m am 6. September 2014 - 13:00.

    Bei wieviel grad wird der Kuchen gebacken und wie lange??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo,  der kuchen schmeckt

    Verfasst von nuxi-popuxi am 21. Mai 2013 - 22:29.

    hallo, 

    der kuchen schmeckt superlecker, meiner meinung nach würde aber für obendrauf maximal die hälfte der buttermenge reichen. bei mir ist an der seite am schluss alles runtergelaufen, der kuchen stand förmlich in der butter. also, das nächste mal probier ich es mit der hälfte butter. mal sehen ob er dann immer noch so lecker schmeckt =)

     

    danke und lg, 

     

    nuxi-popuxi  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Andrea, ja, es ist viel

    Verfasst von Nettchen am 25. März 2013 - 22:24.

    Hallo Andrea,

    ja, es ist viel Zucker, aber er schmeckt wirklich gut und kommt dafür mit wenig Fett aus! Big Smile   Der Lieblingskuchen meiner Familie und es gibt jedesmal Streit, wenn ich ein Blech voll verschenken will.

    Einfach mal ausprobieren!

    LG Nettchen

     

    Hunger ist der beste Koch!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 500 g Zucker? Wirklich? Boah,

    Verfasst von Andrea207 am 25. März 2013 - 20:28.

    500 g Zucker? Wirklich? Boah, kann ich fast nicht glauben.

    Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können