3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Cashew-Knuspertaler, glutenfreie Plätzchen schnell gemacht


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

45 Stück

Teig

  • 130 g Cashewkerne
  • 140 g Zucker
  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz

Zum Verzieren

  • 100 g Schokoladenglasur
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Cashew-Knuspertaler
  1. Cashewkerne abwiegen und zerkleinern 6 sec./ Stufe 7. Sie brauchen nicht fein gemahlen sein. Umfüllen und den Closed lid gründlich mit Spülmittel reinigen. Der Topf muss absolut fettfrei sein. 

     

    Schmetterling einsetzen. Eiweiß und Salz in den Closed lid geben,  4 min./ 45 ° C / Stufe 4 zu einem festen Schnee schlagen. 

    1 min./ Stufe 2 weiterlaufen lassen und dabei den Zucker durch die Deckelöffnung einrieseln lassen. 

     

     

  2. Cashewkerne zugeben und unterheben. Mit einem Spritzbeutel ohne Tülle kleine Tuffs auf ein Backblech setzen. Dabei unbedingt Backpapier verwenden! Die Häufchen laufen auseinander, deshalb genug Platz lassen. Es kann auch eine Macaron-Matte aus Silikon verwendet werden, dann werden die Taler schön rund. 

     

    Backen bei Umluft 150 °C etwa 10 Minuten.  

     

  3. Nach dem Abkühlen die Unterseite der Plätzchen in aufgelöste Schokoladenglasur tauchen. Auf Backpapier oder Alufolie trocknen lassen, da kann man sie gut wieder ablösen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Es wird besonders schön, wenn man die Plätzchen vor dem Backen noch eine Weile ruhen lässt. Gutes Gelingen! 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker. Die Plätzchen schmecken uns sehr...

    Verfasst von Gabiking am 21. November 2017 - 10:36.

    Sehr lecker. Die Plätzchen schmecken uns sehr gut. Leider sind sie beim backen ziemlich flach und breit geworden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mal was anderes...

    Verfasst von Elipet am 21. Dezember 2016 - 12:16.

    Mal was anderes

    Sehr gut gelungen, nur weniger Zucker (90 Gramm) genommen und noch mit selbstgemachter Schokocreme mit Cashewstückchen und Aranzini gefüllt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können