3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Chai-Schoko-Cake


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Boden

  • 50 g Butter
  • 50 g Amarettini
  • 50 g Löffelbiskuit
  • 50 g Cantuccini
  • 35 g Kandierter Ingwer

Füllung

  • 700 g Doppelrahmfrischkäse
  • 250 g Mascarpone
  • 150 g Zucker
  • 1 abgeriebene Schale von Bio-Orange
  • 4 Stück Eier
  • 2,5 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 2 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1 Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 1/4 Teelöffel gemahlener weißer Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 2 EL Speisestärke
  • Alufolie

Granache/Glasur

  • 120 g Zartbitterschokolade
  • 125 g Schlagsahne
5

Zubereitung

  1. Ofen vorheizen, 180C Unterhitze. Umuft und Gas sind nicht geeignet.
    Kekse und Ingwer auf Stufe 5/8Sek. zerkleinern und in ein Gefäß umfüllen.
    3Min/100C/Stufe1 Butter zergehen lassen und über die Keksmasse geben. Verkneten.

  2. Keks-Butter-Mix auf den Boden einer Springform verteilen und andrücken. Im heißen Ofen ca. 9 Minuten vorbacken und 15 Minuten auskühlen lassen. Springform mit Alufolie für das Wasserbad abdichten (dafür 2 Bahnen Alufolie verkreuzt auf die Arbeitsplatte legen und die Form in die Mitte stellen. Dann die Alufolie an der Außenwand der Form hoch- und umschlagen und andrücken).

  3. Frischkäse und Mascarpone in den Closed lid geben und auf Stufe 4 / 10 Sekunden verrühren. Zucker und Orangenschale zugeben und auf Stufe 4 / 20 Sekunden/Counter-clockwise operation untermischen und in der Zeit die Eier einzeln hinzufügen. Die Gewürze mischen (wenn die Gewürze nicht gemahlen vorliegen, bitte vorher noch im Closed lid mahlen) und darauf achten, dass beim unterrühren unter die Masse keine Klümpchen entstehen 10 Sekunden/Stufe4/Counter-clockwise operation - ansonsten ein feines Sieb zusätzlich nutzen, zum Schluss noch schnell die Stärke dazu.

  4. Backofen erneut vorheizen auf 180C Unterhitze. Gewürzfüllung aus dem Thermomix auf den abgekühlten Boden geben und verteilen, glatt streichen. Die gefüllte Springform auf ein tiefen Backblech stellen und dieses 1-2cm hoch mit heißem Wasser füllen. Dann in den Backofen und 1 Stunde backen. Eventuelle alle 20 Minuten heißes Wasser im Backblech nachfüllen, denn die Form muss immer im Wasser stehen.

    Nach dem Ende der Backzeit ist der Cake noch weich, das ändert sich aber. Er wird mit der Zeit fest.

  5. Alufolie entfernen und Cake auf einem Gitter abkühlen lassen. Nach ca. 20 Minuten den Cake mit einem dünnen Messer vom Rand der Form lösen, damit der Kuchen nicht reißt.

  6. Für die Granache/Glasur Schokolade in den Closed lid Stufe7/5 Sekunden zerkleinern. Sahne dazugeben und 2,5 Minuten/50C/Stufe 2 (Masse muss cremig sein)  verrühren. In eine Schüssel umfüllen und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, am Ende muss die Masse Erdnussbutter ähneln.

    Dann auf den Cake verteilen und 2 Stunden auskühlen lassen aber noch nicht im Kühlschrank stellen. Erst wenn der Cake Zimmertemperatur erreicht hat mindestens 6 Minuten in den Kühlschrank stellen.

  7. Nicht versuchen die Wartezeit zu reduzieren, der Teig wird es euch nicht danken. Er wird dann sofort pappig, weich, batschig.

    Jetzt noch nach Wunsch dekorieren und genießen.

    Rezept habe ich aus einem Lecker-Heft und etwas auf den TM abgewandelt.

    Sehr lecker, aber auch nur was für Chai-Fans.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Oh, das klingt interessant,

    Verfasst von lassekochen am 5. Juni 2012 - 22:01.

    Oh, das klingt interessant, ich werde es mir mal vormerken und irgendwann ausprobieren. Vielleicht im Herbst oder im Advent. tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können