3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Cheesecake mit Himbeeren und Zwieback/Keksboden


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Boden

  • 100 g Butterkekse/Vollkorn
  • 100 g Zwieback
  • 100 g Butter

Himbeermarmorierung

  • 100 g Himbeeren, TK oder frisch
  • 230 g Himbeermarmelade
  • 2 EL (Reis)stärke, = pulverisierter Milchreis

Creme

  • 300 g Frischkäse
  • 750 g Magerquark
  • 100 g Vanillezucker, selbstgemacht
  • 2 EL Lemoncurd, selbstgemacht
  • 1 Teelöffel Zitronenabrieb
  • 3 Eier
  • 80 g Mehl
5

Zubereitung

    Für den Boden
  1. Zwieback und Kekse 10 Sek. Stufe 5 häckseln und in eine Extra-Schüssel umfüllen

    100g Butter abwiegen und bei 80 Grad Gentle stir setting ca. 1:30 Min. schmelzen

    Die Keks/Zwiebackmischung wieder hinzugeben und 10 Sek. Stufe 3 mit der Butter vermischen

    In eine gebutterte Form (24cm) z.B. mit einem Tortenheber drücken und im Ofen 10 Min. bei 160 Grad Umluft auf unterster Schiene vorbacken

  2. Für die Marmorierung und die Creme
  3. Die gefrorenen Himbeeren Stufe 5 10 Sek. schreddern und 2 Min. bei 60 Grad Gentle stir setting auftauen. (Dieser Schritt entfällt bei frischen Himbeeren tmrc_emoticons.;) )

    Die Stärke und die Marmelade hinzugeben und 10 Sek. Stufe 4 vermixen. Die Masse in die Extra-Schüssel geben.

     

    Schmettering einsetzten.

    Alle Zutaten (bis auf Eier und Mehl) 1 Min. bei Stufe 3 vermischen, weiterrühren lassen und alle 30 Sek. 1 Ei durch die Öffnung hinzuschlagen. Evtl. nach dem 2. Ei runterschalten auf Stufe 2 sonst Spritzgefahr tmrc_emoticons.;) bis zur 3. Minute weiterrühren lassen, das Mehl dazugeben und nochmals 30 Sek. rühren.

     

  4. Das Finish
  5. Auf dem vorgebackenen Boden die Hälfte der Creme verteilen und in jede Himmelsrichtung sowie in der Mitte der Form einen EL der Himbeersoße geben. Mit einem Zahnstocher o.ä. marmorieren. Dann den Rest der Creme darauf verteilen und nochmals mit der restlichen Himbeersoße marmorieren.

    Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Ober-und Unterhitze auf der untersten Schiene 50 Min. backen.

    Am Besten erstmal in der Form ruhen lassen und dann im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen.

    In Stücke schneiden und genießen!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Habe sowohl schon einmal Vollkornkekse als auch Butterkekse verwendet und obwohl ich ein echter Freund von Vollkorn bin, hat der Boden mit den Butterkeksen besser zusammengehalten. Bei den Vollkornkeksen war er etwas bröselig.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Einfach und lecker! Hatte ihn

    Verfasst von lililulu am 29. Mai 2016 - 13:48.

    Einfach und lecker!

    Hatte ihn auf einem Geburtstag dabei tmrc_emoticons.) war Ratzfatz leer und es hagelte nur Komplimente!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle,

    Verfasst von windhauch am 19. Januar 2016 - 11:04.

    Vielen Dank für das tolle, leckere und einfache Rezept ... die Gäste auf dem Geburtatag waren alle begeistert und der Kuchen super schnell aufgegessen tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich lecker an. Welches

    Verfasst von Mutti66 am 10. Juni 2015 - 13:40.

    Hört sich lecker an.

    Welches Lemoncurd verwendest Du dafür?

    Es gibt Rezepte mit und ohne Zitronenschale.

    Da Du in deinem Rezept noch extra Zitronenabrieb angibst bin ich nicht sicher.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Und zum Glück

    Verfasst von Kalterhund am 19. April 2015 - 20:21.

    Super lecker! Und zum Glück war unser Kuchen auch schon nach 4 Stunden im Kühlschrank fest. Statt Reisstärke habe ich Speisestärke verwendet.

    Allerdings sehr sättigend ...  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können