3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Chia-Zitronenkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

18 Portion/en

  • 450 g Mehl
  • 1 gestr. TL Natron
  • 1 geh. TL Backpulver
  • 3 Zitronen (Saft und Abrieb)
  • 400 g Zucker
  • 2 EL Vanillezucker (selbstgemacht)
  • 210 g Naturjoghurt 1.5%
  • 100 Gramm Zitronensaft
  • 230 g weiche Butter/Magarine
  • 5 Stück Eier
  • 20 g Chiasamen eingeweicht
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Ofen auf 175 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

    Chiasamen in etwas Wasser einweichen (nur bedecken). Zitronen mit dem Sparschäler vorsichtig schälen (nur die gelbe Schale, nicht das weiße, das ist bitter!)

    Zitronenschale mit dem Zucker in den Closed lidgeben und 10 sec./Stufe 10 mahlen und umfüllen.

    Butter in den Closed lidgeben und 1 min./Stufe 5 schaumig schlagen. Zitronenzucker und Vanillezucker hinzufügen und 45 sec./Stufe 5 aufschlagen. Closed lidAuf Stufe 5 laufen lassen, und nacheinander die Eier in den Closed lidgeben. Jedes Ei ca. 5 sec. rühren lassen, dann das nächste zugeben. Jetzt die eingeweichten Chiasamen, den Joghurt und den Zitronensaft in den Closed lidgeben und 5 sec./Stufe 5 rühren.

    Nun das Mehl,Salz,Natron und Backpulver zugeben und 10 sec./Stufe 5 verrühren, Masse mit dem Spatel nach unten schieben und weitere 10 sec./Stufe 5 verrühren. 

     

    Jetzt den Teig in die vorbereitete Form geben. Ich hatte 2 9er Backformen. Es geht aber auch ein Backblech. 

    Kuchen in den vorgeheizten Backofen geben und ca. 25 min backen. Stäbchenprobe machen!

    Kuchen etwas auskühlen lassen und aus der Form nehmen.

    Nach Wunsch mit Puderzucker, oder geschlagene Sahne oder Zitronenglasur servieren. 

     

     

    Das Rezept habe ich in einer Backsendung gesehen und habe es auf den Thermi umgeschrieben. Wir lieben diesen Kuchen.  

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Mixtopf beim tm5 ist sehr voll.

Beim tm31 das Rezept lieber halbieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wirklich 400g Zucker? Klingt viel.

    Verfasst von fabella24 am 4. März 2017 - 12:44.

    Wirklich 400g Zucker? Klingt viel.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt gut und erfrischend.

    Verfasst von scharfes Messer am 21. August 2016 - 12:01.

    Schmeckt gut und erfrischend. Allerdings nur, wer es etwas säuerlich zitronig mag.Die Chia sind vordringlich. Ich habe den Kuchen aber 15 Minuten länger im Ofen lassen müssen, da zu flüssig. Danke für die Preisgabe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr gut! gibt es

    Verfasst von ANNA2706 am 21. Juni 2016 - 13:21.

    Wirklich sehr gut! gibt es auf jeden Fall wieder

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker

    Verfasst von eskay84 am 12. Juni 2016 - 19:32.

    super lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich, das es dir

    Verfasst von Mel D am 4. Juni 2016 - 21:17.

    Freut mich, das es dir geschmeckt hat. Das mit der Gugelhupf-Form ist eine gute Idee. Werde ich auch ausprobieren. Wenn du möchtest, darfst du dem Rezept noch ein paar Sternchen hinterlassen. tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker ! ich

    Verfasst von Mine Fem am 2. Juni 2016 - 15:16.

    Sehr lecker ! Cooking 7

    ich hatte normalen Kristallzucker mit Zitronenabrieb verwendet (hat super funktioniert) und in einer runden Gugelhupf-Springform (Backzeit war bei mir ca. 50 Min. i. d. großen Form).  Ich kann das Rezept nur weiterempfehlen. Die Chia Samen geben dem Kuchen einen gewissen Kick tmrc_emoticons.-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können