3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Chocolate Chip Cookies


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Chocolate chips cookies

  • 125 g Bitterschokolade, (mind. 70% Kakaoanteil)
  • 150 g Mehl
  • 30 g Backkakao, ungezuckert !
  • 1 Teelöffel Natron, Kaisernatron oder Backsoda
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 125 g Butter
  • 70 g brauner Zucker
  • 50 g weißer Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker, 1 TL selbstemachter Vanillezucker
  • 1 Stück Ei ,kalt, direkt aus dem Kühlschrank
  • 300 g Zartbitter - Schokoladenchips oder - tropfen
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Backofen vorheizen auf 170°C

    Mehl und Kakao abwiegen und in einer Schüssel mit Salz und Natron mischen und zur Seite stellen

    Schokolade schmelzen (Mikrowelle oder Wasserbad) dabei immer mal umrühren

  2. Teig
  3. Butter, braunen und weißen Zucker und den Vanillezucker in den Closed lid geben und bei Stufe 4-5 ca 20 sec cremig rühren

    geschmolzene Schokolade zugeben und weitere 20sec Stufe 3-4 unterrühren

    das kalte Ei zugeben und 10 sec Stufe 3 rühren

    Mehlmischung hinzufügen, mit dem Spatel kurz unterheben und nochmals 30 sec Stufe 3-4 rühren

    Schokotropfen  zugeben und 1 Min bei Dough mode mit Hilfe des Spatels unterheben

    Tipp: Ich schaue, wie sich der Teig verhält und knete eventuell etwas länger. Linkslauf, damit die Schokotropfen nicht zerkleinert werden

  4. Backen
  5. den Teig mit einem Eisportionierer (Zange) portionsweise entnehmen und auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech Kugeln setzen

    Nicht plattdrücken!

    Dabei 6cm Abstand halten, denn die Cookies laufen auseinander

    18 Minuten backen, Stäbchenprobe!

    Hinweis: Die Cookies sind auch nach 18 min noch etwas weich - nach dem Abkühlen sind sie herrlich mürbe und seher schokoladig

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept stammt aus einem englischen Kochbuch und bisher habe ich es immer klassisch hergestellt. Der TM macht es aber viel einfacher. Ich habe es so wie beschrieben getestet. Eventuell variriert die Zeit beim cremig rühren etwas. Ich empfehle hier Blickkontakt in den Closed lid

Ich benutze einen Eisportionierer, der die Kugel wieder auswirft (Zange), da der Teig sehr schwer ist, geht das so am Besten

1 Cookie ist wie ein Stück Kuchen tmrc_emoticons.;) 

Wem die Cookoes zu groß sind, kann die Kugeln auch mit 2 Esslöffeln formen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schmecken ganz gut,

    Verfasst von Kruemel_136 am 8. Dezember 2014 - 19:46.

    Schmecken ganz gut, allerdings finde ich sie persönlich etwas zu sehr "dunkle Schoki"-lastig, ich würde sie nächstes Mal mit einem Mix aus dunkler und Vollmilchschokolade machen. Aber die Konsistenz und das Aussehen sind klasse! tmrc_emoticons.) Gentle stir setting Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich so lecker an,

    Verfasst von Claudia dia am 23. November 2014 - 15:58.

    Das hört sich so lecker an, daß ich direkt nach der F1 in die Küche hüpfen werde!

    Ich denke, die Maße ist auch spritzest, oder?...gerade schon den Spritzbeutel such! tmrc_emoticons.;-)

     

    Dankeschön

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmm...die sehen aber lecker

    Verfasst von Rischi am 23. November 2014 - 14:32.

    Hmm...die sehen aber lecker aus! Direkt mal gespeichert, werden demächst sicher ausprobiert! tmrc_emoticons.)

    Schokolade löst keine Probleme...aber das tut ein Apfel ja auch nicht Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können