thumbnail image 1
thumbnail image 2
thumbnail image 1 thumbnail image 2
Zubereitungszeit
5min
Gesamtzeit
35min
Portion/en
6 Person/en
Schwierigkeitsgrad
einfach

Zutaten

Donauwelle fluffig

  • 250 Gramm Margarine
  • 250 Gramm Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 6 Stück Eier
  • 350 Gramm Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 Esslöffel Kakao
  • 1 Glas Kischen

Glasur

  • 1-2 Packung Glasur Kakao

Creme

  • 1 Packung Dr. Oetker Torten Creme Vanille

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

    Los geht's...
  1. alle Zutaten bis auf Kakao und Kirschen in den Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" geben und 1 min. auf Stufe 5 zu einem glatten Teig verrühren. Ggf. ist es notwenig seitlich herunterzuschieben und weitere 5 Sekunden laufen lassen. Nun die Hälfte des Teiges auf einem Blech verteilen.

  2. Zu der Hälfte hellen Teig im Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" nun den Kakao hinzugeben und 40 Sekunden auf Stufe 4 vermischen. Nun den dunklen Teig auf den hellen Teig streichen.

  3. Abschließend die Kirschen im Sieb abtropfen und Reihenförmig etwas in den Kuchen eindrücken.

  4. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Ober- Unterhitze, 20 - 30 Minuten lang backen (bitte Probe mit einem Messerstisch machen ob noch Teig kleben bleibt oder nicht) und anschließend gut abkühlen lassen.

  5. Sobald der Kuchen abgekühlt ist kann man die Creme nach Anleitung zubereiten! Die Creme ist bisher die beste die ich gefunden habe. Alle selbst gemachten schmeckten in der Kombi mit dem Kuchen lange nicht so gut. Creme auf dem Kuchen verteilen und anschließend die Glasur darüber streichen. Im Kühlschrank kühlen lassen und genießen!

    Genießt es!

Tipp

Die Creme ist von Dr. Oetker

Thermomix® Modell

  • Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
    Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix® TM5 mit einem Thermomix® TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

Donauwelle fluffig

Drucken:

Kommentare

  • 15. Januar 2018 - 20:41

    jannis16: Super Smile

  • 15. Januar 2018 - 12:59
    5.0

    Mein Sohn hatte sich Donauwellen zum Geburtstag gewünscht, also mal fix hier nach Rezepten gesucht. Ich habe ihn morgens gebacken und mit der besagten Creme bestrichen. Er schmeckte wunderbar und kam bei den Kaffeegästen super an. Habe inzwischen noch einen anderen ausprobiert, aber der schmeckte nicht so gut und war viel fester. Diesen hier wird es beim nächsten mal auch wieder geben und die Creme ist wirklich super.Lol

  • 29. November 2016 - 11:32

    Oefchen hat geschrieben:
    dolphi hat geschrieben:
    Schade, das war wohl nichts. Vom Geschmack her gut, aber der Teig war total trocken. Habe alles genau nach Anleitung gemacht.


    schade, dass es dir nicht geschmeckt hat. Vllt liegt es am Ofen, das der Kuchen zu stark gebacken wurde, da gibt es ja auch schon mal Unterschiede. Ich werde beim nächsten mal selbst nochmal genauer drauf achten und vllt habebich dann noch eine Verbesserungsidee.


    Ja das ist sogar gut möglich, habe dieses Wochenende einen anderen Kuchen gebacken, der oben sofort braun wurde, ich denke das mein Ofen zuviel Oberhitze abgibt, er ist immerhin schon 24 Jahre alt. Werde wohl doch einen neuen brauchen und dann das Rezept nochmals probieren, weil wie schon gesagt, geschmacklich ist er super!!!

    Smile

  • 17. November 2016 - 12:48

    dolphi hat geschrieben:
    Schade, das war wohl nichts. Vom Geschmack her gut, aber der Teig war total trocken. Habe alles genau nach Anleitung gemacht.


    schade, dass es dir nicht geschmeckt hat. Vllt liegt es am Ofen, das der Kuchen zu stark gebacken wurde, da gibt es ja auch schon mal Unterschiede. Ich werde beim nächsten mal selbst nochmal genauer drauf achten und vllt habebich dann noch eine Verbesserungsidee.

  • 17. November 2016 - 12:42

    diegabi hat geschrieben:
    ** Die Creme ist bisher die beste die ich gefunden habe**

    Und welche

    1 Packung Torten Creme Vanille*

    ist die Beste?

    Gibt ja einige verschiedene Anbieter am Markt. ;



    Ich ändere es noch Puzzled ist von Dr. Oetker

  • 15. November 2016 - 14:06

    Schade, das war wohl nichts. Vom Geschmack her gut, aber der Teig war total trocken. Habe alles genau nach Anleitung gemacht.

    Smile

  • 10. November 2016 - 10:11

    ** Die Creme ist bisher die beste die ich gefunden habe**

    Und welche

    1 Packung Torten Creme Vanille*

    ist die Beste?

    Gibt ja einige verschiedene Anbieter am Markt. ;

    LG Gabi

Are you sure to delete this comment ?

Anderen Benutzern gefiel auch

Ähnliches anzeigen: