3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Drip Cake mit Brombeerbuttercreme


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Person/en

Schoko Bisquit

  • 225 Gramm Butter
  • 225 Gramm Puderzucker
  • 4 Stück Eier
  • 175 Gramm Mehl
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 50 Gramm Kakaopulver
  • 1 Esslöffel warmes Wasser

Buttercreme

  • 500 Gramm Brombeeren
  • 250 Gramm Butter zimmerwarm
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille für 500 ml Milch

Schokoladen Guss

  • 100 Gramm Zartbitter Schokolade
  • 50 Gramm Butter
  • Giottos, Himbeerern, Blaubeeren und Pralinen zum Verzieren
5

Zubereitung

  1. Alle Bisquit Zutaten in den Closed lidgeben und erst 1 Minute/ Stufe 3 verrühren, dann nochmal 2 Minuten/ Stufe 5 aufschlagen. Den Teig aufteilen in eine 18er und in eine 12er Form und ca. 30 Minuten bei 180 Grad backen. Stäbchenprobe machen.

    Den Teig vollständig auskühlen lassen, am besten über Nacht.

    Für die Buttercreme die Brombeeren in den Closed lidgeben und 10 Sekunden/ Stufe 8-10 pürieren, dann durch ein Sieb streichen.

    Den Pudding koch ich im Topf, dafür die pürierten Beeren mit Milch wieder auf 500g auffüllen und zum Kochen bringen. Das Puddingpulver mit 2-3 EL pürierten Beeren und etwas Milch verrühren und sobald es anfängt zu kochen in das übrige Beerenpüree rühren. nochmal aufkochen lassen, dann umfüllen, mit Frischhaltefolie abdecken und bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.
    Die Butter mit dem Handrührgerät aufschlagen und Esslöffelweise den Pudding dazu geben bis alles glatt gerührt ist.
    Die Bisquitböden jeweils 2 mal durchschneiden und mit der Buttercreme füllen und einstreichen.
    Für 2-4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

    Die Torten auf einer Tortenplatte aufeinander stellen und die Deko bereit legen.

    Für den Guss die Schokolade in denClosed lid geben und 10 Sekunden/ Stufe 10 zerkleinern. Die Butter dazu geben und 3,5 Minuten/50 Grad/ Stufe 2 erhitzen.

    Mit Hilfe einer Palette auf den oberen Kuchen gießen und herunter laufen lassen. Kuchen nach Lust und Laune verzieren und servieren.
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare