3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Eierlikör Schnitten mit Heidelbeeren


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

24 Portion/en

für den Teig

  • 250 g Zucker, Puderzucker
  • 125 g Vanillepuddingpuvler, oder Stärke
  • 125 g Mehl glatt
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 TL Vanillezucker
  • 5 Stück Eier
  • 250 Milliliter Öl, neutral
  • 250 Milliliter Eierlikör, Selbstgemacht oder gekauft
  • Zitronenschalenabrieb
  • 1 Prise Salz

Belag

  • 2 Gläser Heidelbeeren, je 200g Abtropfgewicht
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver zum Kochen
  • Raspelschokolade, für die Deko
  • 800 milliliter Sahne
  • Sahnesteif oder SanApart
  • 2 gehäufte Esslöffel Vanillezucker
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Für den Teig
  1. Zunächst Puderzucker herstellen.


    Dafür denb Zucker in den Mixtopf geschlossen geben und kurz bei Stufe 10 Pulverisieren. Kurz warten und dann erst den Deckel öffnen.Vanillezucker dazugeben. 


    Schmetterling einsetzen und langsam, nach und nach auf Stufe 1 die ganzen Eier hineingeben. Sind alle Eier dem Zucker zugefügt, Messbecher aufsetzen und gute 4 Min. auf Stufe 4 cremig schlagen lassen.


    Auf Stufe 2 zurück schalten und das Öl einlaufen lassen. Anschließend den Eierlikör.


    Jetzt alle trockenen Zutaten vermischen ( Mehl, Backpulver, Vanillepuddingpulver, Zitronenabrieb, Salz) und in 2 Portionen in den Mixtopf geben und jeweils kurz auf Stufe 3 verrühren.


     


    Den Teig auf ein Backblech oder in einen Rahmen streichen und bei 180Grad Ober/Unterhitze 25 Min backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.


     

  2. Heidelbeerschicht: 


     


    Heidelbeeren abtropfen und die Flüssigkeit auffangen. 


    Mit 500ml Heidelbeersaft einen Pudding kochen ( hier hat jeder seine eigene Variante im Thermi) ich verrühre den Saft und das Pulver mit dem Schmetterling auf Stufe 3, 1 Min. und bringe es anschließend zum Kochen. Dafür 100° Grad, ca 3 Min ( Dauer ist unterschiedlich, je nach Temperatur vom Saft ) 


    Dann nur kurz die Heidelbeeren in den angedigten Saft geben, kurz auf sanft rühr Stufe vermengen und auf dem kalten Kuchenboden verteilen. 


     


    Dieser Belag wird ohne zusätzlichen Zucker gekocht, da ja der Abtropfsaft sehr süß ist. 


     


    ca. 30 min . völlig erkalten lassen 

  3. Sahnebelag:


     


    hierzu 800ml eiskalte Sahne mit SahnApart und 2 Tl Vanillezucker steif schlagen. Entweder mit Thermi auf zwei Portionen oder mit dem Handmixer.


    Sahne über die kalte Heidelbeerschicht geben und kurz vor dem Servieren mit Raspelschokolade und Eierlikörspritzern servieren. 


     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Es gehen auch 500g  TK Heidelbeeren. Dann den Pudding mit 400 ml Apfelsaft und 100 Ml Johannisbeernecktar kochen. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare