3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Eisdorfer Zuckerkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Vorteig

  • 120 g Milch
  • 20 g Hefe
  • 25 g Zucker

Hauptteig

  • 100 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 1 Ei
  • 125 g Margarine oder Butter weich
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 625 g Mehl

Belag

  • Margarine oder Butter flüssig
  • Zucker
  • Butter, in Flöckchen
  • 200 g Saure Sahne oder Schmand, zum Bestreichen nach dem Backen
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorteig
  1. Milch, Hefe und Zucker in den Closed lid geben 2 Min / 37° / Stufe 2
  2. Restliche Hauptteig- Zutaten in denClosed lid geben 2 Min / Dough mode
  3. Den Teig auf dem Blech ausrollen, mit flüssiger Margarine oder Butter bepinseln, dann Butterflöckchen aufsetzen und gut mit Zucker bestreuen.



    Im nicht vorgeheizten Backofen bei 225° (Ober-/Unterhitze) oder 180° (Umluft) ca. 20 - 25 Minuten bis zum gewünschten Bräunungsgrad backen.



    Noch heiß mit einem Becher saure Sahne oder Schmand bestreichen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, leider geht der Kuchen

    Verfasst von Suse-Mausezahn am 30. Juli 2016 - 10:28.

    Hallo, leider geht der Kuchen ja gar nicht auf, jedenfalls nicht, wenn man ihn zubereitet, wie es hier steht. Gestern und heute morgen habe ich ihn gebacken, weil ich dachte, vielleicht habe ich ja gestern die Hefe vergessen. Schade um die vielen guten Zutaten. Sorry!

    tmrc_emoticons.(( Mausezahn

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .....kommt mir so bekannt

    Verfasst von amesads1 am 28. Juli 2016 - 23:07.

    .....kommt mir so bekannt vor.....Schwiegershäuser Schmandkuchen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können