3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Elsässer Mandel-Gugelhupf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

  • 80 g Rosinen oder Sultaninen
  • 2-3 Esslöffel Kirschwasser
  • 0,1 Liter + 0,1 Liter Milch
  • 1 Würfel frische Hefe (42 g)
  • 500 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 200 g + etwas Butter
  • 10 g Salz
  • 2 Eier (Gr. M)
  • 16-20 Mandelkerne ohne Haut
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Rosinen waschen, trocken tupfen. Mit Kirschwasser beträufeln.

    100ml Milch, Salz und Hefe in den Closed lid, 2,5 Min./37°C/ Stufe2. Die restlichen Zutaten (außer Mandeln und Rosinen) dazu geben. 6,5 Min./ Dough mode. Den Teig im Closed lid gehen lassen, bis er oben heraus schaut.

    In dieser Zeit eine große Guglhupfform (ca. 2,5 Liter Inhalt) sehr gut einfetten. Je 1 Mandelkern in jede Rille legen.

    Den gegangenen Teig 15 Sek./ Dough mode. Rosinen dazu und 1 Min. /Dough mode. Den recht flüssigen Teig vorsichtig in die Form füllen und zugedeckt gehen lassen, bis die Form ausgefüllt ist.

    Im heißen Ofen auf der untersten Schiene (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/ Gas: Stufe3) ca. 45 Min. backen. Nach 20 - 30 Min. abdecken.

    Ca. 30 Minuten in der Form abkühlen, stürzen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

10
11

Tipp

Im Elsass trinkt man gerne einen kühlen Crémant d´Alsace dazu. Der Guglhupf schmeckt aber auch zu Kaffee und Tee!


Das Rezept stammt aus kochen&genießen, Ausgabe 12/2007. Ich habe es dem TM angepaßt.


Gutes Gelingen!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wie lange dauert es denn, bis der Teig aufgegangen...

    Verfasst von gretl007 am 22. Oktober 2017 - 11:04.

    Wie lange dauert es denn, bis der Teig aufgegangen ist? Ich warte und warte 🙃

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker lecker....habe allerdings nur 1/2...

    Verfasst von zimtstange72 am 5. November 2016 - 17:07.

    Lecker leckerSmile....habe allerdings nur 1/2 Würfel hefe genommen und dafür ein wenig länger gehen lassen...gibt's definitiv wieder

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann mich dem vorigen

    Verfasst von Schleckerle59 am 27. Januar 2016 - 22:17.

    Kann mich dem vorigen Kommentar nur anschließen, 10 g Salz sind viel zu viel. Ich habe zwar schon weniger genommen und trotzdem schmeckt der Kuchen salzig. Ansonsten super Rezept, werde beim nächsten Mal nur eines Prise Salz nehmen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Er ist wunderbar

    Verfasst von Häsli am 13. Januar 2016 - 13:02.

    Er ist wunderbar geworden.

    Allerdings 10 Gramm Salz ist zuviel! !!!!

    Er schmeckt leider salzig. 

    Tue nie soviel,wie du glaubst, tun zu können.  Baruch de Spionza 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept.

    Verfasst von Tina454 am 29. November 2015 - 13:52.

    Danke für das tolle Rezept.  Wie früher von meiner Oma. Nur das sie damit viel mehr Mühe hatte.Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • supergut und einfach zu

    Verfasst von thermomicherl am 4. Oktober 2015 - 21:10.

    supergut und einfach zu machen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz einfach und superlecker!

    Verfasst von Tothi04 am 4. Dezember 2013 - 09:56.

    Ganz einfach und superlecker! Vielen Dank!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo kochmami, hatte in

    Verfasst von buster am 28. Januar 2013 - 15:01.

    Hallo kochmami,

    hatte in Ermangelung von Kirschwasser  -sirup und Klaren gemischt und das Ganze (in der Form) im Kühlschrank über Nacht gehen lassen Big Smile , dann gebacken; 10 min länger: Ist super geworden tmrc_emoticons.) ! Danke für´s Einstellen und von mir 5 Sterne!

    LG buster

    Warte nicht vergebens auf das GROSSE GLÜCK! Freue Dich vielmehr über das kleine...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können