3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Erfrischende Trauben-Sekt-Torte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Biskuitboden

  • 4 Stück Eier
  • 160 g Zucker
  • 160 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Sektcreme

  • 250 g Sekt, mild
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 250 g Magerquark
  • 200 g Sahne
  • 7 Blatt Gelatine weiss

Belag

  • 400-500 g Trauben weiß
  • 1 Päckchen Tortenguss klar
  • 250 g Sekt, mild
  • 6
    4h 0min
    Zubereitung 4h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Tortenboden
  1. Für den Biskuitboden zunächst den Schmetterling einsetzen

  2. Die Eier und den Zucker in den Closed lid geben und 2 Min/50°C/St. 4 schaumig schlagen.

  3. Dann weitere 10 Min /0°C/St. 3,5 weiterschlagen.

  4. Den Schmetterling eingesetzt lassen und Mehl und Backpulver hinzufügen und jeweils 2x 4 Sek./St. 3 unterheben.

  5. Den Teig in eine Springform füllen und 20 Min bei 175°C Ober- und Unterhitze backen.

  6. Den Teig auskühlen lassen und in der Mitte halbieren

  7. Sektcreme
  8. Den Sekt und den Zucker sowie Vanillinzucker 5 Min/100°C/St. 1 aufkochen.

  9. Nach dem aufkochen die Flüssigkeit auf 80°C abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Gelatine in kaltem Wasser aufweichen, ausdrücken und in den Closed lid geben.

  10. Die Gelantine 1 Min/St. 1 auflösen. Anfangs kurz auf St. 3-4 erhöhen.

  11. Den Sekt auf ca. 60°C abkühlen lassen und den Quark hinzufügen und 1° Min/St. 3,5 zu einer homogenen Masse verarbeiten. die Quark-Sekt-Masse weiter abkühlen lassen bis Sie Zimmertemperatur hat, danach ca. 15-30 min im Kühlschrank weiter abkühlen lassen.

  12. Die Sahne mit einem Handmixer steif schlagen und die kalte Sektmasse in den Behälter mit der Sahne gießen und verrühren. Die Masse ist sehr flüssig.

  13. Tortenbau
  14. Die eine Hälfte des Biskuitbodens mit einem Tortenring umgeben und die Sektmasse hineingießen. Nach ca. 1-2 Stunden im Kühlschrank sollte die Masse fest geworden sein.

  15. 2. Hälfte des Biskuitbodens auf die feste Quark-Sekt-Masse geben. Die Trauben waschen, halbieren, entkernen und auf dem Biskuitboden verteilen.

  16. Das Päckchen Tortenguss mit dem Sekt vermischen und 5 Min/ 100°C/St. 1 aufkochen. Den Tortenguss unter ständigem Rühren weiter abkühlen lassen ca. 5 Min/Gentle stir setting. Dann Löffelweise über die Trauben gießen. Die Torte ca. 30 min bis 1h im Kühlschrank lagern bis der Tortenguss fest geworden ist.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer sich die Arbeit mit den verschiedenen Schichten sparen möchte, backt nur die Hälfte des Teiges mit einer Schicht Sektcreme oben drauf. Das ist auch sehr lecker und erfrischend.

Anstelle von Sekt kann natürlich auch Wein verwendet werden.

Die Sektcreme schmeckt auch pur als Dessert hervorragend.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Sekt in dem Tortenguß schmeckt sehr...

    Verfasst von runningmom_04 am 16. April 2017 - 23:31.

    Der Sekt in dem Tortenguß schmeckt sehr stark raus; ansonsten war die Torte ganz okay, aber eben auch nicht mehr.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker - einfach zu machen und wirkt doch...

    Verfasst von 1969Engelchen am 11. Oktober 2016 - 17:18.

    Smile Sehr lecker - einfach zu machen und wirkt doch besonders.

    Ich habe die Creme mit rotem Sekt gemacht, gibt dem ganzen noch einen farbigen Kick.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können