3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Falscher Schoko-Marzipankuchen


Drucken:
4

Zutaten

  • Schritt 1:
  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 4 EL Kakao
  • 1 Becher saure Sahne
  • 250 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • Schritt 2:
  • 125 g Zucker, (20 Sek./Stufe 10, umfüllen)
  • 250 g Butter, (3 Min./60°/Stufe 2)
  • Schritt 3:
  • 1 Fläschchen Bittermandelaroma
  • 1 Fläschchen Rumaroma
  • 200 g Gries
  • Schritt 4:
  • Butterkekse
  • Schritt 5:
  • Schokoguss
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Schritt 1: Alle Zutaten 2 Min./Stufe 3-4 verühren. Teig auf ein Backblech geben und bei 175°C ca. 30 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen.

    Schritt 2: Zucker zu Puderzucker pulverisieren, mit geschmozener Butter mischen.

    Schritt 3: Zu dem Butter und Zuckergemisch von Schritt 2 die restlichen Zutaten von Schritt 3 geben und 20 Sek./Stufe 3 verühren. Auf dem lauwarem Teig verteilen.

    Schritt 4 + Schritt 5: Butterkekse vorsichtig auf dem Teig verteilen und mit Schokoguss überziehen. Abkühlen lassen. Lässt sich prima am Vortag vorbereiten.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lecker! Ich hab den Kuchen

    Verfasst von Viavincenza am 17. Juli 2013 - 14:12.

    Lecker! Ich hab den Kuchen ohne Butterkekse gemacht! Ich finde die braucht es gar nicht! Bei der Grießmasse muss man Wirklich schnell arbeiten!! Aber der Kuchen ist sehr gut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe fast das

    Verfasst von giseng am 22. April 2012 - 17:05.

    Hallo,

    ich habe fast das gleiche Rezept zu Hause und habe ihn heute zufällig gemacht. Ich nehme immer "Pomps" Kindergrieß. Den findest du bei den Babynahrungsmitteln. Außderdem kommen bei mir keine Butterkekse drauf. Aber der Kuchen schmeckt super toll. Cooking 7

    Grüße Giseng

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Halli Hallo!! Ja Du nimmst

    Verfasst von nastychic am 9. März 2011 - 21:50.

    Halli Hallo!!

    Ja Du nimmst ganz einfach 200 Gramm Weichweizengries (also roh) und mischt ihn mit der Butter (welche ja zerlaufen ist). Die Butter reicht dir völlig aus. Den Gries brauchst Du nicht kochen! Wenn Du die Masse auf den Kuchen gestrichen hast, wird es eine feste Schicht. Du musst die Masse nur schnell verteilen bevor sie fest wird. Der Gries braucht auch nicht quillen! Wenn der Kuchen fertig ist und man ihn verzehrt, spürt man beim Reinbeissen auch keine "Körnung" des Grieses...

    Ich hoffe Du hast alles verstanden und ich konnte dir helfen?!

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Hab mal eine Frage:

    Verfasst von 123 Zauberei am 9. März 2011 - 21:42.

    Hallo!

    Hab mal eine Frage: Was bedeutet 200g Gries??

    - Rohes Griespulver (ist mir haber unlogisch, Gries brauch doch was zum Quellen und die Butter wird wohl für 200g Gries nicht reichen)

    - gekochter Griesbrei aber aus 200g Griespulver???

    Bitte gib mir doch bitte bescheid. Hab den Kuchen erst bei einem Tag der offenen Tür gegessen und bin glücklich hier ein Rezept gefunden zu haben.

    Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Halli Hallo! Ja zwei Päckchen

    Verfasst von nastychic am 3. September 2010 - 11:10.

    Halli Hallo!

    Ja zwei Päckchen Butter stimmen wirklich. Wenn ihr ihn getestet habt, werdet ihr aber begeistert sein!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)  Hört sich wirklich gut

    Verfasst von Kerstin P. am 2. September 2010 - 23:49.

    tmrc_emoticons.)  Hört sich wirklich gut an, aber 2 Päckchen Butter, ist schon heftig :O

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Butter???

    Verfasst von heresbach am 2. September 2010 - 22:52.

    Sollen es wirklich 2!! Pakete Butter sein?? Gruß heresbach

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können