3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Feine Nusskipferln


Drucken:
4

Zutaten

60 Stück

Füllung

  • 4 Stück Eiweiß
  • 200 g Zucker, ggf. ein Teil davon Rohrzucker
  • 250 g Hasel- oder Walnüsse, gemahlen oder selbst mahlen

Mürbeteig

  • 400 g Mehl
  • 250 g Butter, kalte, in Stücken
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker, o. gut 1 TL selbstgemachten VZ
  • 4 Stück Eigelb
  • 3 EL saure Sahne
5

Zubereitung

    Vorbereitungen:
  1. Eier trennen, Eigelbe für den Mürbeteig beiseite stellen.

    Im fettfreien Mixtopf das Eiweiß zu Schnee schlagen - 2 Minuten Stufe 4, dabei den Zucker nach und nach einstreuen. Den Eischnee umfüllen.

    Nüsse mahlen:

    Die Nüsse (ich habe vorzugsweise Walnüsse verwendet) im Mixtopf ca. 10 Sek. Stufe 7 fein mahlen. Dann in den Eischnee einrühren, bis ein homogener Nussbrei entstanden ist.

    Mixtopf spülen und auswischen.


    Mürbeteig herstellen:

    Aus Mehl, Butter (in Stückchen), Salz, Vanillezucker, Eigelb und der sauren Sahne einen Mürbeteig herstellen - Closed lidDough mode - ca. 5 Min. - bei Bedarf noch etwas Mehl zugeben und mit dem Spatel den Teig vom Rand runterschieben.

    Aus dem Teigkloß kleine Kugeln (ca. 2-3 cm Durchmesser) formen und diese oval und sehr dünn ausrollen. Mit einem Messer den Nussbrei dünn auf dem Teig verstreichen und zu einer Rolle von der schmalen Seite anfangend aufrollen. Die Enden zusammendrücken und "verknupseln", damit von der Füllung nichts rausläuft und auf ein Blech legen. Wer es eilig hat, kann den Teig auch zu einem größeren Rund ausrollen und mittels Tortenteiler in Dreiecke teilen, was, von der breiten Seite zur Spitze hin aufgerollt, ein Hörnchen ergibt.


    Die so gerollten Teilchen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 20 - 25 Minuten (Backzeit variiert je nach Ofen, in meinem waren sie nach ca. 18 Minuten schon an den Enden am dunkel werden und somit fertig) backen und nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen.

    Schmeckt hervorragend als kleine Beilage zum Kaffee oder Espresso oder einfach nur so.

    Viel Spaß beim Nachbacken und Naschen!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für das Rezept. Ich habe schon lange...

    Verfasst von momo089 am 28. Oktober 2018 - 10:43.

    Vielen Dank für das Rezept. Ich habe schon lange nach solch einem gesucht,
    Die Kipferln waren dank Hilfe meiner Kinder sehr schnell gemacht und unheimlich lecker

    LG Momo089

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ihr Lieben und tausendmal Sorry, habe eben...

    Verfasst von Doris200668 am 22. Januar 2017 - 13:51.

    Hallo Ihr Lieben und tausendmal Sorry, habe eben erst beim Runterscrollen gesehen, dass ihr Kommentare hinterlassen habt und zudem, dass die Hälfte meines Rezepts aus unerfindlichen Gründen abhanden gekommen ist. Ich werde es gleich nochmal überarbeiten. Entschuldigt bitte. Ist mein erstes veröffentlichtes Rezept..... Puzzled

    Nachtrag: Habe korrigiert und gespeichert und.... wieder ist es unvollständig. Was mach ich nur falsch? Sad

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Würde die Benachrichtigung bei Kommentaren...

    Verfasst von Queen-of-Castle am 21. Januar 2017 - 14:53.

    Würde die Benachrichtigung bei Kommentaren noch funktionieren wie früher, wäre die Antwort sicher schon da - ich ärgere mich jedesmal, dass ich meine Rezepte ständig durchschauen muss, um Fragen etc. zu entdecken!!

    My home is my castle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So geht es mir auch. Dass sie aber auch nicht rein...

    Verfasst von Mixmeggi am 21. Januar 2017 - 11:51.

    So geht es mir auch. Dass sie aber auch nicht rein schaut. Das ist halt auch immer das Risiko. Hört sich oft alles gut an und dann die Fehler.

    Grüßle

    Mixmeggi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schade hätte sie gerne gemacht - aber das...

    Verfasst von Erika Schnok am 20. Januar 2017 - 17:04.

    Schade hätte sie gerne gemacht - aber das Rezept ist nicht vollständSadig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liest sich gut, aber es fehlen noch die...

    Verfasst von Gabimaus44 am 20. Januar 2017 - 16:21.

    Liest sich gut, aber es fehlen noch die Mengenangaben für den Teig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können