thumbnail image 1
thumbnail image 1
Zubereitungszeit
10min
Gesamtzeit
10min
Portion/en
--
Schwierigkeitsgrad
--

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 250 g Bitterschokolade
  • 2 ELkalter Espresso
  • 300 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 60 g Kakaopulver
  • 0,5 TL Natron
  • 550 g Zucker
  • 4 Eier
  • 2 EL Speiseöl
  • 125 ml Buttermilch
  • Glasur:
  • 2 PK Kakao, glasur

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

  1. Backofen auf 160° vorheizen. Tiefe Backform mit zerlassener Butter einfetten,

    Boden und Seiten mit Backpapier auslegen.

    Butter, Schokolade, Kaffee in den Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" mit 185ml heißem Wasser geben.

    Auf  Sanftrührstufe"Sanftrührstufe" +50Grad 5 Minuten glatt rühren.

    Weiterrühren lassen und alle restlichen Zutaten zugeben:

    Stufe 5; 1 Minute.

     

     

    In die Backform geben.

    1h40min backen, evtl. Backzeit verlängern (Stäbchentest!)

    Wenn Kuchen ausgekühlt mit Glasur überziehen und mit etwas Puderzucker bestäuben.

Thermomix® Modell

  • Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

Feuchter Schokokuchen

Drucken:

Kommentare

  • 16. Januar 2012 - 18:45
    5.0

    Der Kuchen schmeckt super. Ich habe ihn auch in der Silikonform wie auf dem Bild gemacht. Er ist allerdings an einer Stelle hängen geblieben, sah nicht ganz so nett aus. Die Form war mir schon vor dem Backen zu voll, da habe ich noch eine kleine Tartform ausgegossen, so hatten wir auch mal was zum Probieren. Den großen Kuchen hat meine Tochter für ihre Freundinnen einkassiert. Die kleine Form habe ich nur 30 min backen lassen in einem Rutsch mit der großen Form, ging prima und hat mit der Zeit gereicht.  Cooking 7

    Liebe Grüße Kekskrümmelchen

  • 25. November 2010 - 13:00

    Auf keinem Fall Auf dem Blech backen das geht nicht. Der Teig ist dafür viel zu flüssig und auf dem Blech backt der zu schnell und verbrennt unter umständen. Es würde eher auch ne Kastenform gehn! Irgend etwas hohes halt.

    Ein liebes Grüßle aus Urbach


    vom Rikele

  • 8. November 2010 - 21:47

    Bin zwar nicht Riekele,

    aber es gibt bei Kaufl``d Backpapier schon zugeschnitten für Springformen, Kastenformen oder Pizzableche (oder auch im Internet). Damit kannst du eine Springform super auslegen. Hoffe, dir geholfen zu haben.

  • 8. November 2010 - 21:37

    Hallo Riekele,

    das Rezept hört sich toll an! Aber wie bloss kann ich den Boden und Seiten mit Backpapier auskleiden? Kann ich diesen Kuchen auch als Blechboden backen?

    tmrc_emoticons.D

    viele Grüße, schefmar

Are you sure to delete this comment ?

Anderen Benutzern gefiel auch

Ähnliches anzeigen: