3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Flammende Herzen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

30 Portion/en

Flammende Herzen

Teig

  • 100 g Zucker
  • 300 g Butter
  • 1 Esslöffel Vanillezucker, selbstgemacht
  • 2 Stück Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 nach Geschmack abgeriebene Zitronenschale
  • 400 g Mehl
  • 1 gestrichener Teelöffel Backpulver

Füllung

  • nach Geschmack Nutella

Glasur

  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren.

    2. Die restlichen Zutaten dazugeben und 40 Sek./Stufe 5 zu einem geschmeidigen Teig verrühren.

    3. Den Teig in eine Gebäckspritze (z. B. von Kaiser aus Metall) geben und auf ein Backblech Wellen spritzen. Oben an der Spitze beginnend und etwas breiter werden, sodass dreieckige Plätzchen entstehen. Es gibt ca. 3 Bleche. Bitte die Plätzchen nicht zu groß spritzen, da sie noch etwas aufgehen. Ich drücke mir die Gebäckspritze gegen meinen Oberkörper (unterhalb des Brustbeins) dabei führe ich die Gebäckspritze mit der Hand. So habe ich genügend Kraft und kann trotzdem schöne Herzen aufspritzen. Ihr könnt Euch aber auch von Euren Männern helfen lassen (tmrc_emoticons.;-)).

    4. Backofen bei 180 ° C vorheizen und die Herzen ca. 15 Minuten backen. Sie sollten goldbraun aussehen.

    5. Die Herzen vorsichtig vom Blech nehmen und auskühlen lassen.

    6. Immer zwei Plätzchen mit Nutella zusammensetzen.

    7. Die Zartbitter-Kuvertüre in Stücken in den Mixtopf geben

    und 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben und

    3 Min./50 °/Stufe 2 schmelzen.

    8. Die mit Nutella zusammengesetzten Herzen mit dem oberen, spitzzulaufenden Drittel in die Kuvertüre tauchen und auf einer Aluplatte fest werden lassen.

    9. Die Flammenden Herzen in einer Gebäckdose lagern und bald verzehren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Benötigt etwas Kraft!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • tolles Kleingebäck, wurde gleich ausprobiert...

    Verfasst von tobiashaase2309 am 20. Oktober 2016 - 03:00.

    tolles Kleingebäck, wurde gleich ausprobiert und kam super in der Kaffeerunde an

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können