3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

florentiner-quadrate auf mürbeteig


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

90 Portion/en

mürbeteig:

  • 100 g Zucker
  • 200 g butter weich
  • 300 g Mehl 405
  • 1 Ei, alle zutaten in mixi, 40sec. st. 5 verarbeiten, ca. 30 min im kühlschrank ruhen lassen. ofen auf 180° vorheizen. backblechmit backpapier auslegen, teig darauf ausrollen, mit gabel mehrmals einstechen, auf mittlerer schiene ca. 13 min. vorbacken

belag:

  • 100 g Sahne flüssig
  • 100 g flüssiger Honig
  • 200 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 200 g Mandelblättchen, oder ganze mandeln st. 6/6sec. hacken
  • 100 g Mandelstifte
  • 50 g getrocknete kirschen oder cranberries
5

Zubereitung

    belag: jeweilige zutaten st. 2/100°/6min. aufkochen, auf den boden verteilen, weitere 13 min. backen, lauwarm abkühlen lassen, mit scharfen messer in quatrate 3x3cm schneiden
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Tolles Rezept! Mir persönlich

    Verfasst von Bröselchen74 am 25. Juni 2016 - 13:09.

    Tolles Rezept! Mir persönlich viel zu süß. Vielleicht würden auch 200 g Zucker (oder 100g Zucker und 100g Honig) ausreichen.

    Schnell gemacht, schöne Idee. Deswegen auch 5*.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super einfach

    Verfasst von wmwm74 am 28. November 2014 - 13:18.

    super einfach nachzumachen

    Geschmack top

     

    ich habs mit Rosinen anstelle Cranberries gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo sabri , danke für die

    Verfasst von Tante Emma am 8. Juli 2012 - 15:30.

    hallo sabri tmrc_emoticons.;) , danke für die rückmeldung und die bewertung, einen schönen sonnigen und ruhigen sonntag, lg aus Niederbayern. tmrc_emoticons.8)

    zitat: Gesund ist der, der mit sich, seiner Umwelt, und dem Herrgott in Frieden lebt!   Kneipp

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Tante Emma, vielen Dank

    Verfasst von sabri am 2. Juni 2012 - 20:49.

    Hallo Tante Emma,

    vielen Dank für das Rezept. Die Florentiner sind sehr lecker tmrc_emoticons.-). Fünf Sterne dafür und liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Tante Emma, ein tolles

    Verfasst von farawaygh am 13. April 2012 - 10:43.

    Hallo Tante Emma,

    ein tolles Rezept, ich habe es insofern abgewandelt als es mich an ein Rezept erinnerte das ich über alles liebe. Ich habe in den Belag keine Rosinen getan, dafür aber 2 TL Instant Mokka Pulver. Als Nüsse habe ich ausschließlich Walnüsse verwendet. Sehr lecker, jetzt kühlen sie ab und nach dem zerschneiden werde ich mit Schokolade noch auch jedes Quadrat eine Mokkabohne "kleben".

    Danke, danke!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tipp: Bei der Zubereitung

    Verfasst von marflotho am 16. Dezember 2011 - 22:23.

    Tipp: Bei der Zubereitung  des Belages Counter-clockwise operation

    !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • guten morgen, liebe kochfee

    Verfasst von Tante Emma am 16. Dezember 2011 - 08:07.

    guten morgen, liebe kochfee 37, danke für die sterne ,  ein besinnliches weihnachtsfest. lg tante emma tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    zitat: Gesund ist der, der mit sich, seiner Umwelt, und dem Herrgott in Frieden lebt!   Kneipp

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur lecker,diese

    Verfasst von kochfee 37 am 15. Dezember 2011 - 20:33.

    Einfach nur lecker,diese Florentiner.Danke für das geniale Rezept.

    5 Sterne dafür und einen lieben Gruß von der Kochfee 37

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können