3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Franzosische Croissants - ganz einfach


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

Teig

  • 300 g Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 500 g Mehl
  • 3 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Sonstiges

  • 200 g Butter
  • 1 Eigelb
5

Zubereitung

  1.  

    150g Milch und Hefe in den Mixtopf geben und 1 Min./37°/Stufe 1 erwärmen.  Restliche Milch, Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz und Ei zugeben und 2 Min./Knetstufe kneten.

     

    Den Teig in eine Schüssel geben und gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.

     

    8 gleich große Stück daraus machen und zu kleinen Bällchen formen.

     

  2. Die 8 Bällchen zu 8 gleich große Kreise (ca. 30cm Durchmesser) ausrollen.

  3. Eine runde Teigplatte auf die Arbeitsplatte legen und mit Butter bestreichen.  Die nächste runde Teigplatte drauflegen und ebenfalls mit Butter bestreichen.  So weiter verfahren bis alle Teigplatte verarbeitet sind.  Mit einer Teigplatte enden.

     

     

    Den Stapel Teigplatten wie einen Kuchen in 20 Stücke schneiden.  

     

  4. Dazu die Teigplatten erstmal vierteln und dann jeden Viertel in 5 Teile schneiden.

  5. Das breite Ende von jedem „Kuchenstück“ etwas einschneiden ...

  6. und ausklappen. 

  7. Ende zur Spitze aufrollen so dass eine Croissant-Form entsteht.  

  8. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und 45 Minuten gehen lassen.

    Eigelb mit etwas Milch verrühren und die Croissants damit bestreichen.

    In dem auf 190° vorgeheizten Ofen ca. 20 bis 25 Minuten backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Es ist eigentlich ganz einfach - viel Spaß beim Nachbacken!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren