3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Fruchtige Schokotarte vegan


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Teig

  • 375 g pflanzliche Milch, z.B. Sojamilch
  • 125 g neutrales Öl, z.B. Rapsöl
  • 7 geh. EL Fruchtkonfitüre
  • etwas Vanille
  • 300 g Mehl
  • 50 g ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 300 g Rohrzucker
  • 1/2 TL Salz

Guss (optional)

  • 40 g pflanzliche Milch
  • 100 g Zartbitterschokolade, in Stückchen gebrochen
  • 1 EL Ahornsirup
  • 60 g Puderzucker
  • nach Geschmack Streusel, Früchte, usw zum garnieren
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1.Ofen auf 180°C vorheizen und eine Springform (24 cm) fetten oder mit Backpapier auslegen

    2. Die 375g Milch, Öl, Konfitüre und Vanille in den Closed lid geben und 3 Min./60°C/Stufe 2 verrühren

    3. Mehl, Kakao, Zucker, Backpulver, Natron und Salz in den Closed lid einwiegen und 2:30/Stufe 4 vermengen

    4. Teig in die Springform geben und etwa 45 Minuten backen (Stäbchenprobe, aber er darf gern innen etwas klebrig sein)

    5. Auf ein Kuchengitter geben und während man den Guss vorbereitet kurz auskühlen lassen.

    6. Die 40 g Milch mit der Schokolade und dem Ahornsirup in den Closed lid geben und 2 Min./80°C/Stufe 2 erwärmen.

    7. Den Puderzucker einsieben und 1 Min./50°C/Stufe 3 unterrühren (bei Bedarf nach 30 Sekunden den Puderzucker mit dem Spatel vom Rand nach unten schieben)

    8. Auf den Kuchen geben, wahlweise dekorieren und erkalten lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt weihnachtlich lecker mit Orangenmarmelade und einer Prise Zimt.

Der Kuchen ist nicht so süß, wer es süßer mag, kann helle Schokolade für den Guss nehmen.

Das Rezept ist aus einem kleinen Kochbuch für Veganer und wurde von mir an den Thermomix angepasst.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare