3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Früchtetraum mit Heidelbeeren


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Biskuitteig

  • 2 Eier
  • 1 Esslöffel Wasser
  • 100 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Mehl Type 405
  • 2 Prise Backpulver

Creme

  • 200 Gramm Gelierzucker 2:1
  • 100 Gramm Wasser
  • 2 Eiweiß, Größe L
  • 1 Prise Salz
  • 500 Gramm Heidelbeeren
  • Marmelade, zum Bestreichen (optional)
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Biskuitteig
  1. Schmetterling einsetzen. Eier und Wasser zugeben, 2 Min./50°C/Stufe 3. Zucker zugeben, 10 Min./Stufe 3. Mehl und Backpulver unterheben, 4 Sek./Stufe 3.

    In der Zeit den Backofen auf 160-180°C vorheizen (jeder Backofen heizt anders).

    Teig in eine 26 cm Form füllen und sofort backen (30 Min.), damit er nicht zusammenfällt.
  2. Eiweißcreme
  3. Der Mixtopf und Schmetterling müssen unbedingt sauber sein. Wichtig: es darf kein Fett daran sein, damit die Creme gelingt.

    Gelierzucker und Wasser in den Mixtopf geben, 15 Min./Varoma/ Stufe 1 ohne Messbecher köcheln. Danach in ein Gefäß umfüllen.

    Mixtopf spülen, entfetten (evt. Zitronensaft oder Obstessig, um sicher zu gehen).

    Schmetterling einsetzen. Eiweiß und Salz zugeben, 5 Min./50°C/Stufe 4 steif schlagen. Nach 4 Minuten gekochtes Geliermittel im dünnen Strahl einlaufen lassen (darf noch warm ein). Danach 11 Min./Stufe 3 weiterschlagen und in eine große Schüssel umfüllen.
  4. Verarbeitung
  5. Nach Bedarf Biskuitboden mit Marmelade bestreichen. Heidelbeeren oder Johannisbeeren in die Schüssel (ein paar zum Dekorieren zurückhalten) unter die Eiweißmasse ziehen und auf dem Kuchen verteilen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Variationen mit Heidelbeeren, Johannisbeeren oder Brombeeren.

Creme einfärben mit 2 Eßlöffel Marmelade oder Lebensmittelfarbe.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare