3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gefüllte Sterne


Drucken:
4

Zutaten

80 Stück

Teig

  • 500 Gramm Mehl
  • 250 Gramm Butter zimmerwarm
  • 100 Gramm Zucker
  • 6 Eigelb
  • 1 Esslöffel geriebene Zitronenschale
  • 1 Esslöffel Milch
  • 1 Eigelb
  • 1 Esslöffel Milch

Füllung

  • 3 Eiweiß (à ca. 30 g)
  • 120 Gramm Zucker
  • 250 Gramm geriebene Mandeln
  • 80 ganze Haselnüsse
5

Zubereitung

  1. TEIG:

    Mehl, Butter, Zucker, Eigelb und Zitronenschale in den Mixtopf geben, 20 Sek./Stufe 4 mit Hilfe des Spatels verrühren, anschl. nochmal 10 Sek./Dough mode kneten. Teig von Hand zu einem länglichen Kloß formen und 1 Stunde kühl stellen.

    Danach Teig auswellen und Sterne ausstechen.

    Eigelb mit Milch verrühren und Sterne damit bestreichen.

    Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Mixtopf spülen.

    FÜLLUNG:

    Schmetterling einsetzen. Eiweiß in den Mixtopf geben, 3 Min./Stufe 4. Zucker in dieser Zeit langsam einrieseln lassen. Eischnee in eine Schüssel umfüllen und mit den Mandeln mischen.

    Mit Hilfe von zwei Teelöffeln auf jeden Stern ein bisschen Füllung - kirschkerngroß - und eine Haselnuss setzen.

    Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Heißluft 13 Minuten backen.

    Gutes Gelingen!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Sollte der Teig zu bröselig sein, einfach einen Schuss Milch zugeben.

Ich habe dieses Rezept aus einem alten Kochbuch von meiner Mutter aus den 50er Jahren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Geschmackstechnisch sehr sehr lecker, ich hab...

    Verfasst von rocar00 am 8. Dezember 2017 - 08:53.

    Geschmackstechnisch sehr sehr lecker, ich hab jeweils immer ein drittel weniger Zucker genommen. Der Teig ist leider relativ schwer zum ausrollen und je öfter man das macht um so krümmeliger ist er. Trotzdem wird das Rezept in mein weihnachtliches Pflicht-Backprogramm aufgenommenLove

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können