thumbnail image 1
thumbnail image 2
thumbnail image 1 thumbnail image 2
Zubereitungszeit
15min
Gesamtzeit
1h 15min
Portion/en
20 Stück
Schwierigkeitsgrad
einfach

Zutaten

  • 100 g Haselnüsse
  • 100 g braunen Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 250 g Butter o. Margarine, zimmerwarm
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker o. selbstgemacht
  • 3 Stück Eier, zimmerwarm
  • 1 g Becher Saure Sahne oder Schmand
  • 350 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

  1. Haselnüsse im Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" 10 Sek. / St. 7 zerkleinern,

    braunen Zucker und Zimt dazu, 3 Sek. Linkslauf"Linkslauf" / St. 1 vermischen, umfüllen

  2. Butter, Zucker, Van.-Zucker im Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen"   30 Sek./ St. 5 verrühren.

    Den Schmand dazugeben, weitere 2 Min. / St. 5  und dabei durch die Deckelöffnung nacheinander die Eier aufs laufende Messer fallen lassen.

    Deckel öffnen, Masse nach unten schieben, Mehl mit Backpulver vermischt zugeben, Messbecher aufsetzen und 20 Sek. / St. 5 verrühren.

    In eine gefettete und leicht mit Paniermehl ausgestreute Kranzkuchenform gut die Hälfte des Teiges füllen.

    Mit einem Löffel die Nuss-Zucker-Zimt-Mischung darauf verteilen (möglichst in der Mitte des Teiges, nicht zu viel am Rand) und den Rest Teig darauf. Mit einer Gabel etwas glattstreichen.

     

    Im auf 175°C vorgeheizten Backofen ca. 50-60 Min. hellbraun backen, vorsichtig aus der Form lösen, ein paar Stunden "setzen" lassen und mit Puderzucker bestreut servieren

Thermomix® Modell

  • Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
    Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix® TM5 mit einem Thermomix® TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

Gefüllter Rührkuchen

Drucken:

Kommentare

  • 12. November 2020 - 21:08
    5.0

    Super lecker,super saftig...den Kuchen wird es öfters geben

  • 21. Juni 2020 - 15:33
    5.0

    Ein etwas anderer Rührkuchen aber sehr lecker!
    Vielleicht etwas zu viel Füllung. Ich probiere nächstes Mal nur mit der Hälfte der Zutaten.

  • 4. Februar 2020 - 19:36
    5.0

    Der Kuchen ist mega lecker Smile . Habe nur 180 g Zucker verwendet - reicht vollkommen.

  • 2. Oktober 2018 - 10:08
    5.0

    Sehr leckerer Kuchen, hatte nur Schlagsahne, hat super funktioniert.

  • 16. August 2017 - 20:57
    5.0

    Ganz toll........... super lecker, habe allerdings auch etwas weniger Zucker genommen, war süss genug. Habe den erkalteten Kuchen mit weißer geschmolzener Schokolade überzogen und mit Haselnussguß noch etwas verziert. Hat uns super geschmecktCooking 1

  • 1. Januar 2017 - 08:55
    1.0

    Sehr schönes und schnelles Rezept !!!

    Hab den Teig in der Frankfurter Kranzform gebacken.
    Die Zuckermenge von 200 gr. waren für mich ausreichend.
    Vielen Dank für das Rezept !!!

    5 Sterne von mir

  • 18. Juni 2016 - 16:18
    4.0

    Ich habe beim Teig ebenfalls die Zuckermenge reduziert. Gebacken habe ich den Kuchen in einer Königskuchenform ohne das ich den Teig geteilt habe! Sehr lecker und luftig.

    Danke fürs Einstellen

    Keinen Tag ohne Thermomix!!

  • 12. Juni 2016 - 00:39
    5.0

    Sehr lecker! Nur tatsächlich zu viel Zucker. Hab für den Hauptteig 200g Zucker genommen. Für die Nussmischung werde ich beim nächsten Mal auch weniger nehmen und den Zucker ordentlich fein mixen. Aber alle waren bereistert. Ganz toller und schneller Kuchen! Danke für das Rezept!

    Immer schön lecker bleiben Soft

  • 7. Juni 2016 - 17:21
    5.0

    ***Gefüllter Rührkuchen

    Heute gebacken - sehr lecker.

    Habe zusätzlich noch ein paar TK-Johannisberen reingestreut und nur 200g Zucker.

    Vielen Dank für das schöne Rezept  Cooking 7

     

    P.S. Backe den Kuchen gerade schon zum zweiten Mal!

  • 16. Mai 2016 - 22:54
    5.0

    Sehr lecker und einfach etwas Besonderes, da er gefüllt ist.

    Mache ich bestimmt mal wieder!Habe ihn etwas länger drin gelassen, da er noch nicht durch war. Mit Alufolie abgedeckt und weiter 20Minuten drin gelassen. Dann war er super und überhaupt nicht speckig oder so! Nächstes Mal nehme ich weniger Zucker, aber das ist ja geschmackssache!

    Danke fürs Rezept!

Are you sure to delete this comment ?