3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Gingerbread man Lebkuchenmännchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

30 Stück

Teig

  • 100 g Goldschafter Sirup, Zuckerrübensirup
  • 180 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 1 Ei
  • 5 g Nelkenpulver
  • 10 g Zimtpulver
  • 5 g Ingwerpulver
  • 400 g Mehl
  • 5 g Natron, (Backpulver geht nicht gut)
5

Zubereitung

    Teig
  1. 1, Sirup, Butter, Zucker, Gewürze mischen. 10 min/100 Grad Stufe 2

    2, Im Closed lid abkühlen lassen auf 50 Grad

    3, Ei zugeben und 3 sec Stufe 3

    4, Mehl und Natron mischen, 5 sec Stufe 5

    Dann 2 minDough mode

    Teig am Besten über Nacht in einer Klarsichtfolie "reifen lassen"

    Ofen auf 180 Grad erhitzen

    Teig gleich auf dem Backpapier ausrollen,

    Formen ausstechen und Reste abziehen und wieder in Folie in den Kühlschrank

    10 bis 15 min backen, bis sich der Teig fester anfühlt, wenn man mit dem Finger draufdrückt

    Den Teig auf dem Backblech abkühlen lassen, bevor er auf ein Gitter umgesetzt wird, sonst bricht er leicht. Dann verzieren. Traditionell mit Icing- Topping, also Puderzuckerglasur, der ein Eischnee und Speisefarben untergemischt wurden.

10
11

Tipp

Man kann sie auch mit Fondant überziehen. Dann passen sie auch auf jeden Geburtstag, zu Halloween etc...

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für das leckere

    Verfasst von Diffi am 27. Dezember 2015 - 19:35.

    Vielen Dank für das leckere und vor allem authentische Rezept! Mein britischer Mann war begeistert. 

    Mir persönlich hätten Teelöffel als Mengenangaben mehr geholfen, da der TM bei 5g sehr ungenau misst, wie ich finde und ich am Ende glaub ich viel zu viel Gewürze hatte, was aber trotzdem gut geschmeckt hat.

    Den Teig fand ich recht schwer auszurollen - die erste Runde ist mir angebabbt, weshalb ich den Teig dann portionsweise im Gefrierbeuten ausgerollt und hab - das ging dann super. Ich fand den Teig auch um einiges leichter zu verarbeiten, als er nicht mehr ganz kalt war - hab dann also die Reste nicht wieder in den Kühlschrank gegeben. 

    Für's Icing hab ich 1 Eiweiß, einen halben TL Zitronensaft und 230g Puderzucker (Zucker pulverisiert mit TM) genommen und hatte ncoh massig übrig. Der Guss ist schön fest geworden und hatr sich auch gut verarbeiten lassen. 

    Die Gingerbreadmen waren auf jeden Fall der Renner und sind optisch echt ein Highlight auf dem Plätzchenteller (oder am Christbaum) und auch geschmacklich ganz mein Fall (viele meinten, die Gingerbreadmen erinnerten sie an Spekulatius). Also Danke fürs Einstellen!

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Sollte man nur

    Verfasst von Shoppingsabine am 5. Dezember 2015 - 19:41.

    Sehr lecker! Sollte man nur dünn genug ausrollen. Wir haben den Teig dazu zwischen zwei Backpapiere gepackt. Ging prima.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der ist ja zum ANBEISSEN

    Verfasst von bininanny am 28. Dezember 2014 - 20:37.

    Der ist ja zum ANBEISSEN tmrc_emoticons.-)

    NO MATTER WHAT THE PROBLEM IS-CHOCOLATE IS THE ANSWER

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gingerman 

    Verfasst von Sauermachtlustig am 28. Dezember 2014 - 20:26.

    [[wysiwyg_imageupload:12727:]] 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • GingerbreadSehr fein 

    Verfasst von Sauermachtlustig am 28. Dezember 2014 - 17:57.

    [[wysiwyg_imageupload:12726:]]Sehr fein  ........................... Cooking 7

    Statt dem ZuckerrübenSirup (gab´s hier im Laden nicht) hab ich Agavendicksaft genommen und hat prima funktioniert. Gestern den Teig zubereitet und heute gebacken, macht Spaß, sieht hübsch aus und schmeckt tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für mich persönlich ein wenig

    Verfasst von grinsebacke am 17. Dezember 2014 - 20:51.

    Für mich persönlich ein wenig zuviel Ingwer aber ansonsten ein tolles Rezept. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept vielen dank. Hab

    Verfasst von larpork am 4. Dezember 2014 - 18:38.

    Super Rezept vielen dank. Hab es gleich 3 mal machen müssen. So schnell wurden sue gegessen  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superköstlich und ein Spaß

    Verfasst von Lorely.honig am 18. April 2014 - 14:59.

    Superköstlich und ein Spaß sie zu verzieren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schauen die wunderschön aus!

    Verfasst von bininanny am 18. Januar 2013 - 11:42.

    Schauen die wunderschön aus! Danke für das Bild! Weihnachten ist zwar vorbei, aber ich glaub heut überleg ich mir nochmal, ob es JANUAR Kekse gibt....

    NO MATTER WHAT THE PROBLEM IS-CHOCOLATE IS THE ANSWER

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker... Habe gerade ein

    Verfasst von heisil98 am 18. Januar 2013 - 08:30.

    Party

    Lecker... Habe gerade ein Bild hochgeladen tmrc_emoticons.;)

    Alt wird man erst, wenn man nichts mehr neues lernen möchte..


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Selbst am 2 tem Tag (hatte

    Verfasst von ducktig am 19. November 2012 - 22:06.

    Selbst am 2 tem Tag (hatte Sie in einer Alu-Dose) noch schön knackig....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Sterne!!! und

    Verfasst von bininanny am 19. November 2012 - 18:36.

    Danke für die Sterne!!! und  schön, dass du noch ein Bild eingestellt hast. Die Herzen sehen lecker aus!!!

    Liebe Grüße!!!!!

     

    NO MATTER WHAT THE PROBLEM IS-CHOCOLATE IS THE ANSWER

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...das lange warten hat sich

    Verfasst von ducktig am 18. November 2012 - 18:54.

    ...das lange warten hat sich gelohnt. Super lecker !!!

    Habe kleine Herzen ausgestochen, da haben 10 Minuten Backzeit gelangt tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin gerade dabei , den Teig

    Verfasst von ducktig am 17. November 2012 - 23:11.

    Bin gerade dabei , den Teig für morgen vorzubereiten....

    Hatte mit den 5 g Mengen angefangen, das war wohl nicht so schlau, irgenwie funktionierte die Waage nicht, also pi mal Auge....

    Was ich allerdings nicht gedacht hätte, das es so lange dauert, bis das ganze auf 50 Grad runterkühlt.

    Naja, ich nutze die Zeit um etwas hier bei den Rezepten zu stöbern...Ich hoffe meine Geduld wird morgen mit leckerem Gebäck belohnt Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können