3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Giotto-Torte mit Schokoladenbiskuit und hartem Tortenboden


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

harter Tortenboden

  • 150 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Butter
  • 40 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker, (oder 1 TL selbstgemachter)
  • 1 Messerspitze Backpulver

Schokoladenbiskuit

  • 6 Stück Eier
  • 140 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 75 Gramm Mehl
  • 75 Gramm Speisestärke
  • 50 Gramm Backkakao
  • 1 Teelöffel Backpulver

Giottosahne

  • 800 Gramm Sahne
  • 1 Packung Giotto, (=4 Stangen)
  • 1 Päckchen Sofortgelantine

Sonstiges

  • 1 Glas Preißelbeeren
  • Giottokugeln zum verzieren
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Tortenboden
  1. Alle Zutaten für den Boden in den Closed lid geben und 20 Sekunden auf Stufe 4 verkneten. Anschließend Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 20 Minuten in den Kühlschrank geben. Springform mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig in der Form verteilen. Danach mit einer Kabel den Teig einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 20 Minuten goldbraun backen.

    __________________________________
  2. Schokoladenbiskuit
  3. Für den Biskuit die Eier 3 Minuten bei 37° Stufe 4,5 mit dem Rühraufsatz schaumig schlagen.
    Zucker, Salz, Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver kurz auf Stufe 3 unterrühren.
    Den Teig in eienr Springform bei 160° Heißluft ca. 30 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen.

    __________________________________
  4. Giottosahne
  5. Die Sahne mit der Sofortgelantine steif schlagen.
    Die Giottokugeln 4 Sekunden Stufe 4 hacken und unter die Sahne heben.

    __________________________________
  6. Tortenherstellung
  7. Um den harten Boden einen Tortenring legen. Den Boden mit Preisselbeeren bestreichen.
    Den Schokobiskuit zweimal durchschneiden. Eine Scheibe auf die Preisselbeerschicht legen. Anschließend einen Teil der Giottosahne darauf geben. Dann wieder Schokobiskuit - Sahne - Schokobiskuit. Zum Abschluss könnt ihr oben die Torte wieder mit Sahne bestreichen. Oder falls ihr einen Tortenaufleger benutzen wollt, gebt ihr oben als letzte Schicht weiße Schokoladenglasur auf die letzte Scheibe Biskuit und legt den Tortenaufleger auf.

    Nun die Torte erst einmal im Kühlschrank ca. 2 Stunden kalt stellen (gerne auch über Nacht). Danach den Tortenring entfernen und mit der restlichen Giottosahne den Rand einstreichen.

    Zum Schluss die Torte nach belieben verzieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare