3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Grillage-Eistorte


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Grillage-Eistorte

  • 1000 g Sahne, 5 x 200 g, gekühlt
  • 3 Päckchen Vanillin Zucker
  • 200 g Zucker
  • 100 g Nuss Schokolade, in Stücken
  • 200 g Zartbitter Schokolade, in Stücken
  • 150 g Baiser, in groben Stücken
  • 100 Gramm Haselnusskrokant
  • 6
    8h 45min
    Zubereitung 8h 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    So gelingt die Grillage-Eistorte ganz einfach:
  1. Rühraufsatz einsetzen, Sahne in den Mixtopf schütten und ohne Zeiteinstellung/Stufe 3 unter Sichtkontakt bis zur gewünschten Festigkeit steif schlagen. Nach kurzer Zeit Vanillezucker und Zucker zugeben und weiter unter Beobachtung schlagen, bis Sahne steif ist.

    Rühraufsatz entfernen und Sahne in eine große Schüssel umfüllen.

    Mixtopf kann, muss aber für den nächsten Schritt nicht gespült werden.
  2. Alle Schokoladenstücke zusammen im Mixtopf 6 Sek./Stufe 5 mit Hilfe des Spatels (bis zur gewünschten Größe) zerkleinern.

    Ggf. mit dem Spatel noch einmal runter schieben und nochmal kurz für 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Alles in eine Schüssel umfüllen.
  3. Baiser dann 5 Sek./Stufe 5 im Mixtopf mit eingesetztem Spatel zerkleinern.
  4. Schokolade, Baiser und Krokant unter die Sahne in der großen Schüssel heben und mit einem Löffel oder dem Spatel alles gleichmäßig durchmischen.

    Die fertige Masse kann nun fürs Einfrieren verwendet werden.

    Für die Torte eine Springform mit Backpapier auslegen, die Masse hineingeben und mit Alufolie abdecken.

    Über Nacht Einfrieren und vor dem Verzehr kurz antauen lassen.

    In Stücke schneiden und kann dann noch beliebig mit Raspelschokolade und/ oder Sahnehäubchen dekoriert werden.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Sahne muss sehr gut vorgekühlt sein und der Mixtopf sehr sauber und trocken und nicht warm.

Die Sahne am Besten in zwei Portionen von je 500 g steif schlagen.

Als kleines Dessert und nicht als Torte - die Masse in gefriergeeignete Schälchen geben und mit Alufolie abdecken.

Kann ggf. auch wieder eingefroren werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hab heute die Eistorte probiert. Ich finde es viel...

    Verfasst von Bitumare am 18. Oktober 2018 - 18:38.

    Hab heute die Eistorte probiert. Ich finde es viel zu süß. Wird es aber auf alle Fälle nochmal geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt sehr lecker. Wann kommt denn das Krokant...

    Verfasst von Nordlicht57 am 16. Oktober 2018 - 23:12.

    Klingt sehr lecker. Wann kommt denn das Krokant rein? Oder ist das eher zur Deko?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, habe was Falsches gelesen, war wohl...

    Verfasst von Alexis2015 am 16. Oktober 2018 - 20:01.

    Sorry, habe was Falsches gelesen, war wohl
    in einem anderen Film.....sorry.

    LG ALEXIS


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alexis2015:?Wie meinst du das?

    Verfasst von Bitumare am 16. Oktober 2018 - 19:57.

    Alexis2015:?Wie meinst du das?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh das klingt sehr gut... Werde ich nächstes...

    Verfasst von beritpohlmann am 16. Oktober 2018 - 18:01.

    Oh das klingt sehr gut... Werde ich nächstes Wochenende gleich mal probieren Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was mache ich mit 5 x 200 g Eis?

    Verfasst von Alexis2015 am 16. Oktober 2018 - 16:30.

    Was mache ich mit 5 x 200 g Eis?

    LG ALEXIS


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können