Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hausfreunde


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 300 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 10 g Vanillezucker, Oder 1 Päckchen
  • 1 Fläschchen Rumaroma
  • 3 Tropfen Bittermandelöl
  • 200 g Butter
  • 150 g gemahlene Walnüsse

Füllung und Belag

  • 400 g Marzipan Rohmasse
  • 2 Packung Dunkle Schokoladenglasur
  • Johannesbeergelee
  • 140 g Walnusshälften
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Mehl, Zucker, Salz,Vanillezucker, Aromen Butter und gemahlene Wahlnüsse im Closed lid auf Stufe 5 verkneten! Er wird nur angekündeten da es zuviel Teig ist! Ich Knete ihn dann nochmals auf der Arbeitsfläche. 

    Den Teig im Kühlschrank mindestens eine Stunde kühlstellen( ich richte ihn immer am Abend her).

    den backofen auf 180 Grad vorheizen.

    Den Teig auf der Arbeitsfläche ca 0,5 cm ausrollen Danach runde Plätzchen ausstechen. 

    Die plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.

    nacheinander Backen. 

    Marzipan verkneten und dünn ausrollen am besten zwischen einer Folie.

    runde Taler in der Größe von den Plätzchen ausstechen.

    Schokoladenglasur in heißem Wasserbad ( wer mag geht auch imClosed lid) schmelzen. Plätzchen Oberseite mit  johannesbeergelee bestreichen, einen MarzipanTaler daraufsetentzen und vorsichrig fest drücken. Die plätzchen in die Schokolade- Glasur tauchen und eine WalnussHälfte darufsetzen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich setz die Marzipan darauf und lass sie ziehen dann geht das tauchen besser!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Regine75, kommen hier

    Verfasst von Sneke am 8. Dezember 2014 - 12:00.

    Hallo Regine75,

    kommen hier gar keine Eier in den Teig???

    Lg,

    Sneke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können