3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Hefeteig süß


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 250 g Milch
  • 42 g Hefe, (1 Würfel)
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 600 g Mehl
  • Zitronenabrieb, ca. 1/2 Zitrone
  • 1 Ei, nach Belieben
  • Rosinen oder Schokotropfen, nach Belieben

zum Bestreichen

  • 1 Eigelb, (das Eiweiß kann noch in den Teig gemischt werden)
  • etwas Milch
5

Zubereitung

  1. Milch und Hefe in den Closed lid einwiegen und 2 Min / 37 °C / St. 2 verrühren.

    Butter dazu wiegen und nochmal 2 Min / 37 °C / St. 2.

    Zucker, Mehl, Zitronenabrieb und Ei / Eiweiß dazuwiegen und 2 Min / Dough mode kneten.

    Teig umfüllen und an warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Der Teig sollte beim Umfüllen nicht mehr kleben, ansonsten noch etwas Mehl einarbeiten.

     

    Zur gewünschten Form verarbeiten und nochmal auf dem Backblech / Backpapier gehen lassen.

    Zwischenzeitlich den Backofen auf 160 Grad / Umluft erhitzen.

    Das Eigelb mit etwas Milch verquirlen, den Teig damit bestreichen und 20 Minuten backen.

     

     

10
11

Tipp

Der Hefeteig kann nach Geschmack mit gehobelten Mandeln oder Hagelzucker bestreut werden.

Bei Rosinen streiten sich die Geister:

Ich flechte beim Hefezopf nur in eine Hälfte des Teigs Rosinen rein. So kann jeder nach Belieben mit oder ohne Rosinen essen.

Neujahrsbrezel:

2/3 des Teigs zu einer großen Brezel formen. 1/3 des Teigs in drei lange Stränge geteilt und geflochten auf das untere Teil der Brezel legen.

Franzbrötchen:

Hefeteig rechteckig ausrollen und mit geschmolzener Butter, Zimt und Zucker bestreuen. Aufrollen und in ca. 4 cm breite Teile schneiden. Diese in der Mitte mit einem Kochlöffelstiel eindrücken.

Einback:

Viele kleine Teile rollen und ganz eng auf ein Backblech / Backpapier setzen. Mit Eigelb-Milchgemisch bestreichen und backen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • wir Haben uns komplett an das Rezept gehalten und...

    Verfasst von 15Corinna am 1. Januar 2018 - 07:59.

    wir Haben uns komplett an das Rezept gehalten und unsere Neujahrsbretzel daraus gebacken. Das Ergebnis ist ein traumhaft fluffiges und sehr saftiges Hefegebäck. Danke für das leckere Rezept.

    "Die Ehrfurcht vor der Vergangenheit und die Verantwortung gegenüber der Zukunft geben für das Leben die richtige Haltung"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und sehr schnell. (Auch ohne Ei)...

    Verfasst von niemasie am 1. November 2016 - 12:19.

    Super lecker und sehr schnell. (Auch ohne Ei) Werde ich in Zukunft öfters machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genau das, was ich gesucht

    Verfasst von Hüpfilotte am 11. Februar 2016 - 18:01.

    Genau das, was ich gesucht hatte.

    Danke für die Varianten! Habe Cranberries unter die Hälfte gemischt, super lecker!

    Der Teig stand wohl doch zu kühl, weshalb ich das vorbereitete Blech in den kalten Backofen schob, so konnte die Aufheizphase genutzt werden. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können