3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Hefezopf Zopfbrot Glutenfrei


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

TEIG

  • 200 g Milch o. Alternative
  • 1 Packung Trockenhefe o. 1/2 Würfel Hefe
  • 1 TL Zucker o. Alternative
  • 50 g Butter
  • 2 Stücke Eier
  • 350 g glutenfreies Mehl (Schär B)
  • 80 g Zucker o. Alternative
  • 1 Prise Salz

OPTIONAL

  • 1/2 Stück Mark einer Vanilleschote
  • 1 TL Zitronen- o. Limettenschalenabrieb

GLASUR

  • 1 Stücke Ei
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Milch, Hefe und 1 TL Zucker in den Closed lid geben 2 Min./40°C/Stufe 1

  2. 10 Min. ruhen lassen. Wenn die Hefe danach keine sichtbaren Blasen geworfen hat, bitte mit neuer Hefe nochmal von vorne beginnen

  3. Butter und Eier in den Closed lid geben, 30 Sek./Stufe 4 verrühren

  4. Restliche Zutaten zugeben, 2 Min./ Dough mode

  5. Je nach verwendeter Mehlmischung hat der Teig eine„Hefeteig-“ oder „Rührteigtypische“ Konsistenz. Aus dem weicheren Teig entsteht ein herrlich lockeres süßes Hefebrot. Dies muß jedoch in einer Kastenform „gehen“ und gebacken werden. Nach Wunsch kann aber jetzt mehr Mehl untergerührt werden damit der Teig formbar wird (1 Min./Dough mode )

  6. Den „Hefeteigtypischen“ –Teig in eine Plastikschüssel geben und mit einem passenden Deckel oder einer gefetteten Folie locker abdecken. 30 Min. – 1 ½ Stunden gehen lassen bis sich der Teig sichtbar vergrößert hat

  7. Mit etwas glutenfreier Mehlmischung einen Zopf formen und mit Ei bestreichen. Das Brot in der Kastenform kann sofort mit Ei bestrichen werden (wer mag kann natürlich Hagelzucker o. Mandelsplitter über den Teig streuen)

  8. Den Zopf weitere 30 Min. gehen lassen. Das Brot in der Kastenform kann sofort gebacken werden. Ca. 20 Min. bei ca.160 Grad Umluft

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Gefrorene Frischhefe taut in den ersten 2 Min. prima auf.

Rosinen oder getr. Crannberrys können in Schritt 4 zugegeben werden.

Der Teig geht sehr gut auf. Daher die Schüssel/Kastenform ausreichend großwählen

Hefeteige immer in einer Plastikschüssel gehen lassen. Hefe reagiert gern mit Stahl und geht dann nicht mehr so gut auf


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich backe den Kuchen immer in einer Kastenform als...

    Verfasst von Daggy101 am 2. August 2017 - 14:44.

    Ich backe den Kuchen immer in einer Kastenform als Stuten. Cooking 7

    Danke fürs Rezept
    LG Daggy

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also trocken Hefe gibt es viele glutenfreie. Aber...

    Verfasst von Lina120609 am 3. Oktober 2016 - 11:44.

    Also trocken Hefe gibt es viele glutenfreie. Aber nicht alle. Da musst du schon drauf achten.

    Aber frische Hefe habe ich bis jetzt noch nie in glutenfrei gefunden.

    Zöliakie 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ohje, Schreck lass nach. Bei Hefe hab ich bisher...

    Verfasst von FeinFein am 24. September 2016 - 03:32.

    Ohje, Schreck lass nach. Bei Hefe hab ich bisher nie darauf geachtet, ob Gluten enthalten ist oder nicht. Hab gleich mal nach gesehen. Also bei der Trockenhefe, Eigenmarke von Rewe (Ja). Steht nix drauf...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe statt 80g Zucker, 120g

    Verfasst von Dianaplus am 15. Mai 2016 - 15:43.

    Habe statt 80g Zucker, 120g Xucker genommen. Einfach zu machen und schmeckt echt gut...Gerne 5 Sterne...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo. Welche glutenfreie

    Verfasst von Lina120609 am 11. Mai 2016 - 08:22.

    Hallo.

    Welche glutenfreie Hefe/ Trockenhefe nimmst du?

    Jede Hefe die ich bis jetzt in der Hand hatte enthält gluten.

    Über deine Antwort würde ich mich sehr freuen 

    Zöliakie 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super hin bekommen 

    Verfasst von Lucyallein am 18. Januar 2016 - 17:34.

    Super hin bekommen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept, gelingt und

    Verfasst von Suesser am 17. Dezember 2015 - 14:35.

    Super Rezept, gelingt und schmeckt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können