thumbnail image 1
thumbnail image 1
Zubereitungszeit
30min
Gesamtzeit
40min
Portion/en
20 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel

Zutaten

Teig

  • 125 g Zucker
  • 0,5 Schote Vanillie
  • 150 g Butter
  • 1 Ei
  • 300 g Mehl Type 405

Glasur

  • 125 g Puderzucker
  • 2 EL Wasser
  • 3-4 Tropfen Zitronensaft
  • Gelee, oder Marmelade, zum Glasieren

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

    Glasur
  1. Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren. Umfüllen und mit Wasser und Zitronensaft mischen.
  2. Teig
  3. Vanille und Zucker in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 10 pulverisieren.

    Restliche Zutaten zugeben und 1 Min./ Modus „Teig kneten“" Modus „Teig kneten“" kneten.

    Teig kurz von Hand kneten und dann für eine Stunde kaltstellen.

    Danach ca. 0,5 mm dick ausrollen und Ausstechen. Bei der Hälfte der "Plätzle" ein Löch in der Mitte ausstechen.

    Für 10 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze sehr hell backen.

    Die geschlossene Seite mit dem Geele bestreichen (ca. 3/4 Teelöffel) und dann die gelochte Seite drauf stetzen. VORSICHT! HEIß!

    nun noch die Glasur auf den Rand um das Loch auftragen und abkühlen lassen.

Tipp

schmeckt mit vielerlei Marmelade.

Statt Vanilleschote kann auch Vanillezucker verwendet werden

Thermomix® Modell

  • Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

Hildabrötchen / Hildabrädle / Weihnachtsplätzchen

Drucken:

Kommentare

  • 6. Dezember 2019 - 07:04
    3.0

    Lecker!
    Ich habe zum herstellen des Teiges Dinkelmehl (630) genommen, auch habe ich tatsächlich ein Päckchen Vanillepudding und eine kpl. Klein geschnitte Vanilleschote mit dazu. Heute lese ich das dass Rezept falsch geschrieben ist ( steht unten im Komentar) warum man das dann nicht ändert versteh ich nicht? Macht aber nichtsSmile die Plätzchen schmecken herrlich! Ich würde diese wieder so machen. Die Verarbeitung und Herstellung hat prima geklappt. Der Duft beim backen herrlich.
    Danke fürs einstellen.

    Grüße ToPe

  • 13. Dezember 2015 - 14:24
    5.0

    Unsere Lieblings-Weihnachtskekse. Danke für das Rezept

  • 30. November 2015 - 22:20
    5.0

    Sehr gut. 

    5 von 5Sternen

    Habe den Teig allerdings etwas länger vom Thermi kneten lassen.  tmrc_emoticons.)

  • 29. November 2015 - 17:46
    5.0

    Sehr lecker und einfach

  • 8. Dezember 2014 - 23:58

    Ich hatte Schwierigkeiten mit dem Teig tmrc_emoticons.-( Wollte  auch die doppelte Menge verarbeiten, aber mein TM 5 hat den Teig nicht durchgeknetet. Deshalb hab ich ihn nochmals per Hand bearbeitet u dann war der Teig zu klebrig. Ich habe ihn in den Kühlschrank getan und mach morgen mit meinen Hildas weiter. Punkte gebe ich dann, wenn ich alles fertig und gekostet hab tmrc_emoticons.;-) Liebe Grüße

  • 18. November 2014 - 17:06

    Vielen dank für dieses tolle rezept. So einen gut zu verarbeitenden teig habe ich noch nie gehabt.

    Sehr fest klebt überhaupt nicht. Sehr lecker.  Gruß habibi

     

     

     

     

  • 12. November 2014 - 21:59
    5.0

    Hallo Anna

    habe deine Plätzchen heute gebacken und vermute bis Weihnachten sind keine mehr da.

    Sehr lecker und ein gut zu verarbeitender Teig.

    LG  Cooking 7

  • 21. Oktober 2014 - 22:41
    5.0

    Habe doppelte Menge gemacht hat auch ganz gut geklappt. Wusste nur nicht ob ganze Vanilleschote reinkommt oder wie üblich ausgeschabt. Und Marmelade habe ich im Mikrowellenherd flüssig gemacht und war dann zu flüssig, habe dann noch kalte dazu. Waren auch meine ersten Hilda. Dafür aber ganz lecker. Denke muss nur noch etwas üben.

    Danke fürs einstellen. tmrc_emoticons.)

  • 19. Dezember 2012 - 19:11
    5.0

    Hallo Anna,

    wunderbarer Teig. Er lässt sich superleicht ausstechen und auch komplizierte Formen klappen prima.

    Ich backe gerade die zweite Portion. Das letzte Blech ist noch im Ofen. Dieses Rezept kommt in meinen festen Bestand. Danke.

    tmrc_emoticons.;) Sourctu

    Gwis is nix außer das nix gwis is. (Karl Valentin)

  • 7. Dezember 2012 - 14:57

    Ja genau!!! ups!  Big Smile

Are you sure to delete this comment ?