3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Husaren-Krapfen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 100 g Haselnüsse
  • 1 Vanilleschote
  • 200 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Mehl
  • Außerdem:
  • Puderzucker
  • Johannisbeermarmelade
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Haselnüsse 8-10 Sekunden / Stufe 7 mahlen. Die restlichen Teigzutaten dazugeben und 40 Sekunden / Stufe 5 zu einem Knetteig verarbeiten. Teig mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank legen.


    Aus dem Teig kleine Kugeln formen und mit dem Kochlöffelstiel eine kleine Vertiefung in die Kugel drücken.


    Plätzchen bei 200° 12-15 Minuten backen.


    Nach dem Erkalten die Krapfen mit Puderzucker bestäuben. Marmelade in der Mikrowelle bei 600 Watt für 30 Sekunden erwärmen, glattrühren (beides natürlich auch im Thermomix möglich) und in die Vertiefungen füllen. Danach die Marmelade gut trocknen lassen.


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Nie wieder. Bröselig wie verrückt und so...

    Verfasst von corina83 am 22. November 2016 - 17:04.

    Nie wieder. Bröselig wie verrückt und so schmecken sie auch. Staubtrocken

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, und fix gemacht!!!!

    Verfasst von Thermo_Bott am 12. November 2016 - 15:41.

    Super lecker, und fix gemacht!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So lecker wie von Omas

    Verfasst von Doppeltköchin am 11. Januar 2016 - 17:41.

    So lecker wie von Omas gebacken. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und leicht in der

    Verfasst von Therrmoschnak am 22. Dezember 2015 - 13:25.

    Sehr lecker und leicht in der Zubereitung.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rezept. Der

    Verfasst von Grobegni55 am 11. Dezember 2015 - 18:04.

    Sehr leckeres Rezept.

    Der Teig ließ sich bei mir ohne Probleme verarbeiten, kein einreißen, wie hier von vielen bemängelt wurde. daher volle Punktzahl. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Der Teig ist bei

    Verfasst von Regi1956 am 11. Dezember 2015 - 10:51.

    Sehr lecker!

    Der Teig ist bei mir sehr gut geworden. Im Külschrank wurde er dann richtig fest. Anfangs sind die Kugeln beim Einstechen auch nicht gerissen. Das fing erst an, als der Teig wärmer wurde und auch zunehmend beim Formen an den Fingern klebte. Beim Backen gab es keine Probleme oder Formveränderungen. Auch das Füllen mit Marmelade war schnell erledigt.

    Tolles Rezept, deshalb 5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich gut, allerdings

    Verfasst von olnafima am 8. Dezember 2015 - 21:36.

    Geschmacklich gut, allerdings sind sie alle komplett gerissen. Werde sie wohl kaum füllen können, da die Marmelade auslaufen wird  tmrc_emoticons.~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker! Allerdings

    Verfasst von Shivdev am 3. Dezember 2015 - 01:21.

    Sehr, sehr lecker! Allerdings in der Herstellung recht nervenaufreibend, da die Kugeln beim Einstechen mit dem Kochlöffelstiel alle gerissen sind und nachmodeliert werden mussten. Egal wie tief eingestochen wurde oder wie groß und klein die Kugeln waren. Falls jemand einen Tipp hat, woran das gelegen haben könnte oder wie das das nächste Mal besser wird, freue ich mich. Die Plätzchen sind nämlich wirklich sensationell lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Husarenkrapfen sind super

    Verfasst von skaterbastian am 1. Dezember 2015 - 21:10.

    Husarenkrapfen sind super geworden. Backe nach diesem Rezept schon einige Jahre - allerdings mit einem Eigelb und einem kompletten Ei. 2015 zum erstenmal mit dem Tm .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo piper, habe gestern

    Verfasst von nellchen18 am 17. November 2015 - 14:40.

    Hallo piper,

    habe gestern deine Husarenkrapfen gemacht. geschmacklich ganz toll. Das einzige ist dass sie mir am Rand ausgefranzelt sind (rissig). tmrc_emoticons.~ Liegt wohl an mir . Kannst du mir Tipp geben wie hoch die Husarenkrapfen ungefähr sein sollten? Vielleicht lag es auch da dran dass ich den Stiel von einem Schneebesen genommen habe war dicker. Dachte wenn der Kochlöffelstiel so dünn ist passt ja keine Marmelade rein.

    Wäre dankbar für einen Tipp wie ich die genauso schön hinbekomme.

    Von mir dafür 5 Sterne

    Gruß nellchen 18

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und wurden voll

    Verfasst von füllermama am 24. Oktober 2015 - 00:46.

    Sehr lecker und wurden voll schön

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war bei mir ein Alptraum!

    Verfasst von Fupp am 23. Dezember 2014 - 18:18.

    Das war bei mir ein Alptraum! Teig völlig bröckelig.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker - - und so

    Verfasst von hkrosalie am 15. Dezember 2014 - 16:38.

    super lecker -

    - und so einfach herzustellen für Grobmotoriker wie mich tmrc_emoticons.;) . Bei mir darf die Gestaltung der Kekse nicht zu filigran sein. Ich habe geröstete, gemahlene Haselnüsse aus dem Bioladen genommen. Die sind zwar teuer, geben den Plätzchen aber ein ganz besonders tolles Haselnussaroma.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Rezept benutze ich

    Verfasst von Barbara 4 am 11. Dezember 2014 - 20:40.

    Dieses Rezept benutze ich schon seit vielen Jahren, ist eins meiner Standartrezepte...

    Nun auf den Thermomix umgeschrieben, dafür danke!!! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und schnell

    Verfasst von hanomag79 am 7. Dezember 2014 - 19:59.

    Super lecker und schnell gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker...mache die auch

    Verfasst von janmelle79 am 7. Dezember 2014 - 18:27.

    Sehr lecker...mache die auch ganz oft mit Nutella.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!

    Verfasst von anne2382 am 7. Dezember 2014 - 15:11.

    Sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Spitzenklasse !!  Ohne viel

    Verfasst von happy77 am 1. Dezember 2014 - 15:29.

    Spitzenklasse !!  Ohne viel Aufwand gemacht und super lecker tmrc_emoticons.-)

    Schöne Grüße 


    happy77

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SehrSehr lecker! Habe die

    Verfasst von Caro2602 am 29. November 2014 - 23:09.

    SehrSehr lecker! Habe die Krapfen bislang ohne TM gemacht. Klappt aber Super mit diesem Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schönes und einfaches

    Verfasst von Sonne-geht-auf am 27. November 2014 - 11:33.

    Schönes und einfaches Rezept.

    Sehr lecker! Habe sie heute gemacht!

    Danke für das einfache Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Lieblingsplätzchen

    Verfasst von Steffinski92 am 18. November 2014 - 22:41.

    Big Smile Meine Lieblingsplätzchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! Wie von meiner

    Verfasst von Thermi sari am 3. Dezember 2013 - 21:25.

    Super Rezept! Wie von meiner Oma Cooking 7

    Hab eine Hälfte mit Marmelade gebacken, die andere ohne und hab sie danach gefüllt!

    mir schmecken beide gut, aber optisch sind  sind die Husarenkrapfen mit nachträglicher Füllung viel schöner.

    5*

    Kaufe ein mit Verstand, koche mit Liebe, esse mit Leidenschaft!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Piper, von mir gibt es

    Verfasst von S.Rossi am 2. Dezember 2013 - 09:10.

    Hallo Piper,

    von mir gibt es volle Punktzahl. Super Rezept! Danke fürs Einstellen tmrc_emoticons.D

    Grüße, Steffi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Beste Husarenkrapfen.

    Verfasst von conny451 am 30. November 2013 - 13:19.

     

    Beste Husarenkrapfen. Hallo, also ich mach das Rezept auch schon ganz lange. Es gibt kein besseres. Die Marmelade macht man hinterher rein, weil sonst trocknet die total rein.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe sie heute gebacken und

    Verfasst von Paula22 am 8. Dezember 2011 - 22:45.

    Habe sie heute gebacken und finde sie sehr lecker. Habe allerdings die Marmelade vorm backen in die Plätzchen gefüllt und mitgebacken, weil ich das von einem ähnlichen Rezept so kannte. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Besser geht's nicht!

    Verfasst von Toschiba am 27. November 2009 - 13:43.

    Die Husaren-Krapfen mache ich auch schon lange nach diesem Rezept.


    Das sind einfach die Besten und jeder ist begeistert!   Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können