3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Johannisbeer-Pudding-Baiser Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Für den Biskuitboden

  • 120 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 4 Eier

Für den Belag

  • 500 g Milch
  • 50 g Zucker
  • 2 Packung Puddingpulver, Vanille oder Schoko

Für den Baiserbelag

  • 1 Messerspitze Zitronen Säure oder paar Spritzer von der frischen Zitrone
  • 4 Eiweiß
  • 140 g Puderzucker
  • 500 g Johannisbeeren oder andere Beeren
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  2. Für den Biskuit:   den Schmetterling in den Closed lid einsetzen, Eier mit dem Zucker in denClosed lid  und 2Min./St.4  schaumig schlagen danach mit dem Mehl 1Min./St.3. Den Teig in eine Springform geben und bei 180 Grad ca. 15 Minuten vorbacken, bis der Teig oben fest ist.

    DenClosed lid spülen!

     

    In der Zwischenzeit  einen Pudding kochen. Alle Zutaten in den Closed lid 9Min./90Grad/St.3  danach den  Pudding auf den Biskuitboden streichen und den Kuchen wieder in den Ofen stellen, bis die Baisermasse zubereitet ist.

    Den Closed lidgründlich spülen und gut trocknen!

     

    Für den Baiserbelag: den Schmetterling in den Closed lideinsetzen, eine Messerspitze von der Zitronensäure oder ein paar Spritzer von einer frischen Zitrone mit 4 Eiweiß in denClosed lid geben und ca 3Min./St4 steif schlagen währenddessen Puderzucker in den  Closed lid durch die Öffnung einrieseln lassen.

     

    Die Johannesbeeren unterheben und die Masse auf den Pudding geben. Den Kuchen bei 160 Grad Umluft ca. 30 - 40 Minuten je nach dem Backofen backen, bis der Baiser schön gebräunt ist. Den Kuchen gut auskühlen lassen, da er vorher aus suppt. In 12 Stücke schneiden.

     

    Der schmeckt köstlich tmrc_emoticons.;-)

     

    Ich wünsche einen guten Appetit tmrc_emoticons.;-)

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Kuchen unbedingt guuuut auskühlen lassen tmrc_emoticons.;-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Zaza77, hört sich total

    Verfasst von as140897 am 30. Juli 2015 - 10:49.

    Hallo Zaza77,

    hört sich total lecker an! Werde ich am Wochenende gleich mal ausprobieren, zumal momentan gerade die Johannisbeeren reif sind.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können