3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Johannisbeerkuchen mit Kokosbaiser


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Person/en

  • 600 Gramm Johannisbeeren, nur die wirklich roten und sehr reifen Früchte verwenden
  • 125 Gramm Butter
  • 1 Prise Salz
  • 200 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin Zucker
  • 2 Eier
  • 125 Gramm Mehl
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 50 Gramm Speisestärke
  • 2 Eiweiß
  • 80 Gramm Kokosraspel
  • 1 Schote Vanillestange ausgekratzt
5

Zubereitung

    Karibischer Johannisbeerkuchen
  1. Die Johannisbeeren zuerst waschen und von Rispen streifen.

    In den Closed lid kommen:

    Butter, Salz, 100g Zucker, das Mark der Vanilleschote und Vanillinzucker, die 2 Eier, Mehl, Stärke und Backpulver alles für 2 Minuten auf Stufe 3 zu einem glatten Teig verarbeiten.

    Nachdem der Teig fertig gerührt ist, für drei Sekunden auf Counter-clockwise operation Stufe 3.

    So wird der Teig schön luftig.

    Teig in eine gefettete Springform geben, glatt streichen und die Johannisbeeren darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (Umluft 180°C) 15 Minuten backen.

    WICHTIG: Jetzt sollte der Closed lid gründlich gespült werden.

    Schmetterling einsetzen!!!

    2 Eiweiß, 100 g Puderzucker und eine Messerspitze Salz, auf Stufe 5 steif schlagen. Als letztes Kokosraspeln unterheben. Kuchen nach 15 Minuten herausnehmen, Kokosschnee darauf verteilen und bei gleicher Temperatur etwa 30 Minuten weiter backen. Fertigen Kuchen abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und Johannisbeeren belegen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Solltet ihr Kokosnuss nicht mögen, könnt ihr gemahlene Haselnüsse nehmen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Meine Schmetterling ist geschrotet und die Küche...

    Verfasst von Mumajudie am 2. Juli 2017 - 12:51.

    Meine Schmetterling ist geschrotet und die Küche voller Ei Schnee 😫😫😫bitte korrigieren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt sehr lecker und kam super bei den...

    Verfasst von wildes hühnchen am 13. Januar 2017 - 17:09.

    Schmeckt sehr lecker und kam super bei den Gästen an! Den Eischnee habe ich separat geschlagen, weil der Schmetterling Stufe 10 nicht überlebt. Lol

    Danke für das leckere Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, auf Stufe 10 wird der

    Verfasst von Tauchelfe am 26. Juni 2015 - 17:43.

    Hi, auf Stufe 10 wird der Schmetterling geschrottet. Bitte korrigieren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kleiner Tip noch dazu... Ich

    Verfasst von Küchenfee 7479 am 27. September 2014 - 14:14.

    Kleiner Tip noch dazu... Ich habe ein paar Stücke eingefroren, sogar mit der Johannisbeer - Dekoration und der Kuchen hat, nachdem er aufgetaut war, noch richtig saftig geschmeckt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hmm,  wirklich oberlecker, 

    Verfasst von Schläuchlein am 18. August 2014 - 18:42.

    hmm,  wirklich oberlecker,  hatte keine Kokosflocken,  schmeckt  aber auch ohne seeehr gut und geht schnell

    Gebe  gerne 5*

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Küchenfee 7479, der

    Verfasst von Tuppence am 5. August 2014 - 12:20.

    Hallo Küchenfee 7479,

    der Boden ist sehr lecker - kann ich nur empfehlen. Allerdings hat das mit dem Eischnee auf Stufe 10 überhaupt nicht funktioniert (auch der 2. Test war für den Müll tmrc_emoticons.(( ). Habe jetzt aber gesehen, dass Du das Rezept geändert hast (Puderzucker, anstatt normalen Zucker und weniger Kokosflocken) - mal sehen, vielleicht teste ich es noch einmal (aller guten Dinge sind Drei...).

    LG Tuppence

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute gebacken und schon weg.

    Verfasst von Fitnesstraumfrau am 26. Juli 2014 - 16:19.

    Heute gebacken und schon weg. Kuchen ist total lecker und sehr erfrischend bei den Temperaturen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ja der Kuchen kann

    Verfasst von Küchenfee 7479 am 10. Juli 2014 - 01:35.

    Hallo, ja der Kuchen kann auch schon einen Tag zuvor vorbereite werden. Jedoch würde ich die Deko am nächsten Tag drauf machen tmrc_emoticons.;-) Im Keller z.B. ist auch ein idealer Platz, dort ist es kühl und trocken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich möchte den Kuchen

    Verfasst von lady farina am 9. Juli 2014 - 17:55.

    Hallo, ich möchte den Kuchen gerne für Sonntag backen. Kann man den Kuchen auch schon am Vortag fertig machen und wie sollte er dann am besten gelagert werden?

    Man nehme ein Glas Wein und schütte es in den Koch...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können