3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kärntner Reindling (gefüllter Gugelhupf mit Nüssen und Rosinen)


Drucken:
4

Zutaten

Teig

  • 250 Gramm Milch
  • 20 Gramm frische Hefe
  • 40 Gramm Zucker
  • 500 Gramm Mehl Type 405 oder 550
  • 100 Gramm Butter, Stücke
  • 2 Eigelb
  • 1 Ei
  • 1 Prisen Salz

Fülle

  • Butterschmalz und braunen Zucker für die Form
  • 100 Gramm Butter, flüssig / geschmolzen
  • 120 Gramm Walnüsse, gehackt
  • 100 Gramm Zucker braun
  • Zimt
  • 150 Gramm Rosinen, in Rum eingelegt
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 1h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. 250 g Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben, 3 Min./37°C/Stufe 1 erwärmen. 100 g Mehl zugeben und 5 Sek./Stufe 3 verrühren. Restliche Zutaten zugeben und alles 3 Min/Dough mode.

    Teig in eine geölte Schüssel umfüllen und an einem warmen Ort ca 1 Stunde gehen lassen (bist er doppelt so hoch ist).

    In der Zwischenzeit die Form mit Butterschmalz ausstreichen und mit braunem Zucker bestreuen.

    Den Teig auf eine bemehlte Arbeitfläche geben und kurz falten.
    Danach bleistiftdick ausrollen (ca. 60 x 40 cm). Nun mit der flüssigen Butter bestreichen und die Nüsse, den Zucker, das Zimt und die Rosinen darauf verteilen. Den Teig der Länge nach zusammenrollen und schneckenartig in die Form legen.

    Den Reindling in den kalten Ofen 180°C ca. 50 Minuten Ober-/Unterhitze backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare